Am Puls der Zeit. Future Thinkers auf der Ambiente 2020

Drucken

An der Hochschule studieren die Future Thinkers „Trend Research & Concept Creation in Lifestyle“. Auf der Ambiente bekommen sie seit 2012 jedes Jahr die Möglichkeit, das Gelernte in der Praxis anzuwenden. 2020 umfasst das Projekt fünf Studierende, die im Vorfeld der Ambiente gesellschaftliche Trends erforschen und dann auf der Messe an ausgestellten Produkten manifestieren. Ihre Forschungsergebnisse präsentieren die Future Thinkers schließlich in geführten Trendtouren.

„Die Welt verändert sich in rasantem Tempo – aber in welche Richtung? Wir Studierende des Studiengangs Trend Research & Concept Creation in Lifestyle an der Fontys Universität in Tilburg untersuchen den Wert hinter Produkten, Ideen und Dienstleistungen. Denn: das Verständnis, was Menschen bewegt, neue Wege zu gehen, ist der Ausgangspunkt für die Entwicklung sinnvoller Produkte und Services, die die Lebensqualität verbessern. Nehmen Sie an einer Trendtour auf der Ambiente teil und gewinnen Sie Einblicke in die Zukunft, die sie dann auf ihre Geschäft übertragen können“, sagt Eliza Anna Theresa Aalbers, die Koordinatorin des Projektes von Seiten der Hochschule.


Thematisierten die jungen Trendforscher in den vergangenen Jahren auch Trends aus dem Dining-Bereich, liegt der diesjährige Fokus der Rundgänge ausschließlich auf dem Branchensegment Living. Die Studierenden führen durch die Halle 8.0, wo besonders hochwertige und facettenreiche Wohnaccessoires zu sehen sind. Zudem bündeln die Future Thinkers ihre Ausstellung in diesem Jahr an einem Stand im Foyer der Halle 9.0. Dort starten sie ihre Trendtouren und präsentieren ihr Trendbook 2020, das alle Forschungsergebnisse zusammenfasst.

Die Trendtouren finden vom Messesamstag bis Messedienstag (8. bis 11. Februar 2020) täglich um 12:30 Uhr, 14:00 Uhr und 15:30 Uhr statt. Eine Anmeldung ist online unter https://www.join-ils.nl/trend-tours und am Stand der Future Thinkers im Foyer der Halle 9.0 möglich.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.ambiente.messefrankfurt.com

Conzoom Solutions – die Plattform für den Handel

Die Wissensplattform Conzoom Solutions bietet dem Konsumgüterhandel ein vielfältiges Angebot wie Studien, Trendvorstellungen, Workshops oder Anleitungen für den Point of Sale. Sie gibt einen Komplettüberblick über das internationale Portfolio der Messe Frankfurt im Konsumgüterbereich und stellt dort gebündelt Informationen für den Handel zusammen.  www.conzoom.solutions

Der digitale Marktplatz Nextrade

Das neue digitale Order- und Datenmanagement Nextrade für Lieferanten und Händler der Konsumgüterbranche verlängert die Messe und ermöglicht Bestellungen zu jeder Tages- und Nachtzeit an 365 Tagen im Jahr. www.nextrade.market

Quelle: Messe Frankfurt

Tagged , , .

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.