Aufgeschoben ist nicht aufgehoben – Wohnen & Interieur launcht Sonderedition für den Winter

Drucken

Vom 18. bis 22. März d.J. hätte das neu aufgesetzte Konzept der beliebten Wohnen & Interieur in der Messe Wien Premiere gefeiert. Rund 750 Aussteller, weltbekannte Marken sowie heimische Betriebe, hätten Österreichs größte Einrichtungsmesse für die Besucher noch attraktiver, abwechslungsreicher und spektakulärer gemacht sowie Inspirationen für alle Wohnbereiche garantiert.

Aufgrund der besonderen Umstände durch das Conronavirus COVID-19 musste kurzfristig abgesagt werden. Und die nächste reguläre Wohnen & Interieur steht erst im März 2021 am Plan – für viele Aussteller und Besucher eine zu lange Pause. Doch besondere Herausforderungen bedingen kreative Lösungen. Daher hat Veranstalter Reed Exhibtions alle Hebel in Bewegung gesetzt und lässt von 22. bis 26. Oktober einmalig eine „Wohnen & Interieur Winter Edition“ stattfinden. Austragungsort ist wie gehabt das Gelände der Messe Wien.

Edi Seliger, Category Manager der Wohnen Interieur, arbeitet mit seinem Team bereits auf Hochtouren an der Organisation. „Mir ist wichtig zu betonen, dass die Wohnen & Interieur Winter Edition keine 1:1 Verschiebung der März-Edition darstellt, sondern ein einmaliges Sonderformat mit eigenem inhaltlichen Messe-Charakter. Wir arbeiten zurzeit an den Detailplänen und werden bald Einzelheiten kommunizieren können.“

Der Zeitpunkt um den Nationalfeiertag im Oktober ist nicht gänzliches Messe-Neuland – im Gegenteil: Seit vielen Jahren finden zu diesem Termin die Publikumsmagneten Modellbau-Messe Wien, Ideenwelt und GEWINN-Messe statt; heuer erstmals im Verbund mit der Wohnen & Interieur Winter Edition. Das verspricht starke Synergien in der Besucheransprache und tolle Verkaufschancen für die Aussteller. Für die Besucher bedeutet dies wiederum eine einmalige Einkaufsmöglichkeit, um sich in der kalten Jahreszeit mit den neuesten heimeligen Wohntrends des Jahres auszustatten.

Weitere Informationen finden Sie unter www.wohnen-interieur.at
Quelle: © Reed Exhibitions/Christian Husar

Tagged , .

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.