Die 4. Dimension in der Innenarchitektur

Drucken

Shopbesitzer, Hoteliers, Architekten oder auch Privatkunden können im Interior Cave mit Unterstützung einer Polarisationsbrille durch ihre geplanten, aber noch nicht umgesetzten Lebenswelten schlendern und bei Bedarf aktiv in den Planungsprozess eingreifen. Der 4-D-Kubus projiziert auf insgesamt vier Wand- bzw. Fußbodenflächen Räume, Einrichtungsgegenstände, Pflanzen, Lichter und Accessoires in realen Bildgrößen.

„Interior Cave erspart Zeit und Kosten
Während so manch einer 30 Stunden auf die Visualisierung von einzelnen Bildern warten muss, braucht der Interior Cave nur 8,3 Millisekunden Renderzeit pro Bild. Somit sorgen bis zu 120 Bilder in der Sekunde für Raumerlebnisse in Echtzeit. Sechs Hochleistungsrechner mit gesamt 32 Prozessorkernen sind der Motor der vierdimensionalen Illusionswelt. Die Projektoren laufen mit gesamt 20.000 ANSI Lumen Helligkeit.

Technische Innovation aus Kärnten
Der erste Interior Cave der Welt ist in Kärnten zuhause, wo sich Kunden und Interessierte in St. Stefan bei Wolfsberg von der virtuellen Realität ihrer Raumwelten überzeugen können. Vor allem für Architekten stellt die Simulation ihrer Pläne eine große Chance dar, Bauideen und Raumkreationen in Realbild auf Funktion, Wirkung und Lebensgefühl zu prüfen. Lichtenegger Interior kann so auch externe Projekte kompetent begleiten. Für Kunden besteht außerdem die Möglichkeit, Visualisierungen via Foto oder Videoclip mit nach Hause zu nehmen. Das Konzept und die Umsetzung stammen von Hartwig Schönhart und dem IT-Experten Franz Sattler, Geschäftsführer der franz sattler IT GmbH. Der Interior Cave ist ab Jänner 2013 einsatzbereit. Zwei volle Jahre wurden in die Planung und die aufwendige Umsetzung investiert.
 

Interior Cave von Lichtenegger Interior                                                                            Interior Cave von Lichtenegger Interior
Quelle: Himmelhoch Text & PR
 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.