Ein ❤️ für Kinder: Beko unterstützt Herzkinder Österreich und lief mit einem Team am Wiener Herzlauf

Drucken

Am Abend des 9. Mai war es soweit: Der Wiener Herzlauf fand im Donaupark statt. Das Team von Beko Österreich war dabei mit neun Leuten am Start. Denn das Motto: Achte auf dein Herz und laufe für meins! gefiel einfach so gut, dass daraus ganz spontan die Idee entstand, nicht nur mit Geräten zu unterstützen, sondern auch selbst mitzulaufen. Mit be- und -ko Laufshirts zogen sechs Frauen und drei Männer ihre Runde durch den Donaupark. Das Rätsel für die Zuseher hat sich dann aber spätestens im Ziel gelöst – als alle be- und -ko-s wieder vereint waren. 

Der Herzlauf Österreich ist eine unterstützende Aktion zur Vorsorge gegen Herzkrankheiten. Es geht darum Menschen zu Bewegung zu motivieren – als eine  Prävention für Herz- und Kreislauferkrankungen. Gleichzeitig wird mit der Teilnahme die Organisation Herzkinder Österreich unterstützt. Mit dem Lauf und den daraus resultierenden Spenden werden die Arbeit und die Projekte von Herzkinder Österreich und somit Familien mit herzkranken Kindern unterstützt.

Beko und Herzkinder Österreich

Beko setzt sich bereits für Kinder und deren Gesundheit ein. Gemeinsam mit dem FC Barcelona gibt es seit Anfang 2018 die „Eat Like a Pro“-Initiative – mit dem Ziel, Kinder zu gesünderem Essen wie auch zu einem aktiveren Lebensstil zu motivieren. Im Rahmen dessen werden zahlreiche Aktionen gesetzt, um Adipositas bei Kindern vorzubeugen. Adipöse Kinder werden sehr oft adipöse Erwachsene und diese haben ein erhöhtes Risiko für Herz- und Kreislauferkrankungen.  

Daher passen Beko, der Herzlauf und Herzkinder Österreich einfach perfekt zusammen. Neben der Teilnahme am Wiener Herzlauf werden nach dem Umbau im zukünftigen Teddyhaus Steiermark nahe der Kinder- und Jugendreha Wildbad Beko Kühl- und Gefrierschrankkombinationen ihren fixen Platz finden. 


„Das ist wirklich gelebte CSR. Als wir uns entschieden haben, Herzkinder Österreich mit Produkten zu unterstützen, kam uns gleich die Idee, darüber hinaus auch gleich selbst aktiv zu werden. Und so sind wir mit einem neunköpfigen Team am Wiener Herzlauf mitgelaufen. Und allen hat es wirklich großen Spaß gemacht,“ freut sich Philipp Breitenecker (im Bild links), Head of Marketing bei Beko/Elektra Bregenz AG. 

be- & -ko: Das gesamte Beko Laufteam am Wiener Herzlauf 2019


Der Wiener Herzlauf 2019 vor dem Start: Präsidentin Michaela Altendorfer (dritte von links) mit ihrem Team vor der Startlinie. 

Weitere Informationen finden Sie unter: http://at.beko.com
Quelle: Beko/Fotocredit: © Christian Moser-Foto Moser & Gregor Timar | Herzkinder Österreich 

Tagged , , , .

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.