Hidden Champions und Hidden Ideas entdecken – auf der ZOW 2020

Drucken

Die Zukunft der internationalen Möbel- und Einrichtungsbranche wird ganz wesentlich im Herzen Europas gestaltet, genauer gesagt in Ostwestfalen-Lippe – und exakt dort, in Bad Salzuflen, findet vom 4. bis 6. Februar 2020 wieder die ZOW statt.

Mit diesem Termin liegt Deutschlands und Nord-Ost-Europas wichtigste Fachmesse für Möbelfertigung und Innenausbau genau richtig im Vorlauf der Produktentwicklung für die kommende Möbelsaison. In konzentrierter Werkstattatmosphäre können Sie viele spannende Produktpremieren und serienreife Innovationen erleben.

Ein klarer Fokus liegt auf den Hidden Champions mit ihren Hidden Ideas, also Produktentwicklungen, die auf den großen Branchen-Events manchmal übersehen werden.

Attraktiv inszenierte Sonderflächen wie „[Tiny] Spaces: From Square Meters to Shared Meters“ greifen zudem aktuelle Themen der Branche auf.

Sichern Sie sich jetzt Ihr kostenloses Ticket

Start-ups, Hidden Champions, Global Player: Alle sind da!

Die ZOW bildet die gesamte Bandbreite der Möbel-Zulieferindustrie ab – von Start-ups bis zu Global Playern.

Gut drei Monate vor Messebeginn lassen sich einige Hersteller schon in die Karten schauen.

Die Fritz Becker GmbH & Co. KG wird die ersten marktfähigen Produkte des innovativen Formplus-Verfahrens vorstellen. Die Impress Surfaces GmbH aus Unterfranken wird neben den Dekoren des aktuellen Konzepts „I‘m Pulse“ den Zeitgeist treffende Dekorneuheiten zeigen. Schüco Alu Competence präsentiert das für die ZOW weiterentwickelte Raumgestaltungssystem „Schüco Openstyle“. Nur drei von unzähligen Innovationen!

Mehr erfahren

Know-How von Profis für Profis: Sonderschauen

Neben den Präsentationen der Aussteller liefern Sonderschauen wertvolle Inspirationen.

In den urbanen Ballungsräumen wird der Wohnraum immer knapper und teurer. Eine alternde Gesellschaft hat andere Anforderungen an ein bequemes und selbstbestimmtes Wohnen. Der Trend hin zu multifunktional genutzten Räumen bedarf neuer Lösungen für den Innenausbau. Für alle diese Situationen sind intelligente Lösungen gefragt.

Die Designerin und Trendexpertin Katrin de Louw inszeniert in der Sonderschau „[Tiny] Spaces: From Square Meters to Shared Meters“ drei Wohnsituationen, die nachhaltige Impulse für innovative Lösungen setzen. Im Mittelpunkt stehen dabei die Aussteller der ZOW mit gekonnt in Szene gesetzten Produkt- und Lösungsideen.

Informieren Sie sich hier bereits vorab

Die Sonderfläche Leichtbau des „igeL – Interessengemeinschaft Leichtbau e.V.“ liefert Ihnen einen Rundum-Überblick über innovative Techniken, Produkte und Anwendungen.

„DIE Ideenwerkstatt“: Teilnehmer über die ZOW

Was macht die ZOW so besonders? Welche Vorteile und Nutzen bietet sie Ausstellern und Besuchern?

Das erzählen Teilnehmerinnen und Teilnehmer der ZOW aus ihrer ganz persönlichen Perspektive:

Die ZOW ist DIE Ideenwerkstatt im Herzen der deutschen Möbelindustrie
sagt Manfred Lachnitt, Einkaufsleiter der Oeseder Möbelindustrie Mathias Wiemann GmbH & Co.KG.

Die ZOW ist die Messe der kurzen Wege – die Region ist Standort sehr vieler Kunden“, bestätigt Sascha Kostros, Head of Decor Management, impress.

Die ZOW ist einfach das richtige Messeformat zur richtigen Zeit am richtigen Ort“, meint Ralf Imbery, Director Design / Marketing / Digitalization bei Continental.

Weitere Informationen finden Sie unter www.zow.de
Quelle: Köln Messe

Tagged , .

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.