Inspiration pur in der creativ Stadt

Drucken

 Gleich mit drei parallelen Fachmessen startete Reed Exhibitions im Messezentrum Salzburg in die Messe-Herbstsaison 2019. Vom 30. August bis 1. September fand nicht nur die creativ – Die Stadt der Ideen, Österreichs einzige Ordermesse für die Geschenkartikel-, Wohnaccessoires- und Lifestylebranche, statt, sondern es standen mit ihrem Comeback im Messezentrum auch die Feuer & Rauch, die Branchenfachmesse für Tabakwaren und Raucherbedarf, sowie die Tracht & Country – Home of Alpine Lifestyle auf dem Programm von Veranstalter Reed Exhibitions.

Einzigartige Messestadt

Reed Exhibitions hat mit der Herbstausgabe der creativ Stadt, in der 180 Aussteller aus dem In- und Ausland vertreten waren, das bei der Frühjahrsedition erstmals realisierte neue Konzept fortgeschrieben. Wobei diesmal zu den vier Stadtvierteln Alpin, Trend, Chic und Home quasi als Vorstädte die Bereiche Kids & Organic neu hinzugekommen sind. Ausgehend vom zentralen Stadt-Entrée samt Welcome-Drink und Give-Away konnten die 5.089 Fachbesucher durch die Stadtviertel bummeln und in entspannter Atmosphäre die neuesten Trends entdecken, sich inspirieren lassen und ordern. Nicht zuletzt punktete auch die creativ-Stadt mit besonderen Ausstellern und Produkten „made in the Alps“, die auf keiner anderen Konsumgütermesse zu finden sind.

Überwältigende Mehrheit der Fachbesucher goutierte das neue Konzept

Orientiert man sich an den Resultaten der Besucherbefragung, finden vier von fünf Besuchern das neue Konzept gut. Mit der Messe insgesamt sehr zufrieden zeigten sich sieben von zehn Befragten. 84 Prozent gaben an, vom Messebesuch profitiert zu haben; 63,6 Prozent hatten neue Produkte und/oder Aussteller entdeckt, und 78,8 Prozent nutzten die Messe bereits zu Einkäufen und Orders vor Ort. 72,1 % werden dies zu einem späteren Zeitpunkt tun. Neun von zehn Befragten wollen die creativ-Stadt weiterempfehlen.

Die stärksten Besucherkontingente der creativ-Stadt 2019 stellten der Befragung zufolge der Geschenkartikelhandel (29,9 %), der Einrichtungs- und Wohnaccessoires-Fachhandel und der Kunsthandwerkhandel.

Fortsetzung im Frühjahr 2020

Nach der Messe ist bekanntlich bereits vor der (nächsten) Messe: Die nächste creativ – Stadt der Ideen – öffnet vom 28. Februar bis 1. März 2020 ihre Tore im Messezentrum Salzburg.

Trendbericht:

Nützliches und Dekoratives für das ganze Jahr

Schöner wohnen, besser leben – bei der creativ – Stadt der Ideen – gibt es unendlich viele Anregungen. Der Jahreszeit entsprechend flackert viel Weihnachtliches durch die Ausstellungen, doch insgesamt überwiegt auch jetzt das Ganzjahresangebot, das Lebensqualität und Gesundheit in den Fokus stellt.

Szenengestaltung in Farbharmonien

Um Gutes auch stilvoll zu verzehren, braucht’s Geschirr, das sich am besten im Umfeld der gestalteten Schaukojen präsentiert. Eines dieser Szenenbilder wird von Altrosa und Glitzerglanz dominiert, ergänzt mit Beige, Gold und Weiß – Hirsche mit Blüten im Geweih zieren Teller und Tischtextil, daneben goldenes Besteck, dunkel getönte Gläser, rosa Bäumchen schmücken den Tisch. In anderer Szene wird Salbeigrün mit anderen Grüntönen und Weiß kombiniert, dazwischen stehen Stoffelche im Pelzmantel – ja, es weihnachtet. Rustikal matte Silberteile mit Hirschdetails, Köpfe mit Geweih links und rechts als Griffe der großen Sektkübel, kleinerer Hirsch-Sektkübel für den Tisch, Silberhirsch in Mattholz als Dekoration, Glaspokale mit Silberdeckel. 3D-Sterne aus gewölbtem Metall, meist Silber, aber auch Gold- und Kupferfarben und für die Zeit der Engel: Flügel aus echten Federn, nicht nur zum Anziehen für kleine Mädchen, mal in Weiß, mal in Pink. Originell: Schmiedeeisenlampen mit rundum Eprouvetten, die als Blumenvasen verfremdet werden können.

Ein neuer Trend: Afrika, diesmal in kräftigen Dschungelfarben, mit tiefgrünen Philodendron-Blättern, Kaktus-Sitzen, Giraffen und Leoparden am Geschirr und Silikon-Sukkulenten zur Dekoration. Oder Tropics auf schwarzem Fond: Knallbunte Pflanzen, Pfauen, Löwen, Giraffen, Hochglanzgeschirr und schwarz-mattes Besteck.

Spiele für Groß und Klein

Do it yourself ist ein Thema – neu sind liebevoll ausgeklügelte Bastelsachen für teils noch recht kleine Kinder, super witzig für Kinderpartys, ein kreativer Zeitvertreib, phantasievoll entwickelt und phantasieanregend. Ein Holzriegelsteckspiel lässt aus dem Nichts ganze Burgen entstehen, und ein Bio-Kunststoff-Steckspiel dient kleineren Dimensionen. Der Evergreen für kleine und große Leute ist der hölzerne Tipp-Klick sowie der Tisch-Wuzzler. Mit robusten Brettspielen und Kreisel-Spielen kommt Langweile gar nicht auf. (+++)

Weitere Informationen finden Sie unter www.creativsalzburg.at 
Quelle: Reed Exhibitions/Foto: Andreas Kolarik

Tagged , , .

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.