WOHNDESIGN Hofburg Vienna von 11. bis 14. Oktober 2012

Drucken

Rund 90 Aussteller – renommierte Anbieter aus Österreich ebenso wie international führende Marken, junge Designer und innovative Möbelstudios – präsentieren hochwertiges Möbeldesign aus allen Bereichen. Die Bandbreite reicht von edlen Küchen, Badlösungen mit Spa-Wellness Charakter, Unikaten, österreichischem Tischlerhandwerk über Gartengestaltung und Home Entertainment bis hin zu Beleuchtung und Accessoires. Neben dem bekannt exklusiven, zeitgemäßen Design für gehobene Wohnkultur werden heuer verstärkt auch topaktuelle Produkte für den Objektbereich vorgestellt.

Star-Designer, prämierte Designerstücke, zahlreiche Österreich-Premieren, Kinderbetreuung  und der Gourmetpfad als kulinarisches Highlight garantieren dem Publikum ein unvergleichlich spannendes und inspirierendes Lifestyle- und Designerlebnis.

Podiumsdiskussion mit Star-Designer Roberto Palomba, Freitag, 12. Oktober, 17 Uhr
„Alles ist gestaltet, nur mehr oder weniger bedacht, professionell oder schön.
Doch ist ein gestaltetes Objekt gleich Design?
Design berührt alle Bereiche unseres Lebens, aber wird es dadurch tatsächlich besser?
Welchen Mehrwert erbringt Design und welche Rolle spielt die Marke und die Person dahinter?“

Diesen und weiteren interessanten Thesen und Fragen zum Thema Design stellen sich neben dem Architekt und Star-Designer Roberto Palomba auch Thomas Feichtner, Stephan Schmidt-Wulffen und Boris Podrecca.

Prämierte Designerstücke und Österreich-Premieren
Preisgekröntes zeigt Wohncontact Fellinger mit Bookless, dem neuen Möbelprogramm von Interlübke, das mit dem interior innovation award 2012 ausgezeichnet wurde.

Ihre Österreich-Premieren geben u.a. die neue Palomba Collection 2012 von Laufen und die Sofa-landschaft Scala von Rolf Benz / Wohncreation Fuhrmann – beide Highlights wurden zuvor nur auf der Salone de Mobile 2012 in Mailand gezeigt. Das neue Waschtisch-Möbelprogramm A˘system addit von Alape und Horizontal Shower von Dornbracht treten ebenso das erste Mal vor heimisches Publikum  wie die neue Kücheninsellösung, die Grünbeck – in Kooperation mit Miele – präsentiert.
Art4Living zeigt das neueste Werk aus Marco Mehns Mixed-Media-Linie „Hommage an Grace von Monaco“, das im Frühjahr 2012 von Fürst Albert von Monaco signiert wurde.

Mittwoch, 10. Oktober ab 18:00 Uhr: Pre-Opening (nur für geladene Gäste)
Donnerstag, 11. Oktober: Girls best friends day
Für alle Damen gilt  „Two-for-one“  –  zwei Ladies bezahlen nur einen Eintritt.
Freitag, 12. Oktober: Erster Contract day
Zur Premiere dieses Messe-Specials gilt an diesem Tag bis 17.30 Uhr – nur nach Registrierung und Vorlage eines Berufsnachweises  –  freier Eintritt für alle Vertreter raumgestaltender und planerischer Berufe, wie z.B. Architekten, Bauingenieure, Innenarchitekten & Raumgestalter.
Samstag, 13. Oktober: Fachvortrag zum Spezialthema Licht der Wirtschaftskammer Wien
Diese uralte und nach wie vor aktuelle – aber nicht erschöpfend beantwortete – Frage ist Thema des Vortrages, den Moritz Gieselmann auf Einladung der Berufsgruppe Lebensraumconsulting der Wirtschaftskammer Wien, anlässlich der WOHNDESIGN® im Künstlerzimmer halten wird. Moritz Gieselmann hat 2011 am Kino-Film BULB FICTION mitgewirkt, der sich kritisch mit dem Glühlampenverbot durch die EU auseinandersetzt.

Facts & Figures                                                                              
WOHNDESIGN® Hofburg Vienna 2012
11. – 14. Oktober 2012
DO/FR  11 bis 18 Uhr
SA/SO  10 bis 19 Uhr
www.wohndesign-vienna.at
Quelle: themata kommunikation

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.