2022 wird besonders nachhaltig: Die umweltfreundliche Produktlinie von Beko

image_print

Wie die globalen Trends zeigen, ist es mehr denn je offensichtlich, dass Haushalte auf der ganzen Welt handeln müssen, und jetzt ist der richtige Zeitpunkt, um Gewohnheiten zu überdenken und um sich zu bemühen, im Jahr 2022 umweltfreundlicher zu sein.

Untersuchungen des University College London[1] haben ergeben, dass es im Durchschnitt 66 Tage dauert, bis man sich eine neue Gewohnheit angewöhnt hat. Es gibt eine Reihe einfacher, nachhaltiger Veränderungen, die die Verbraucher im Jahr 2022 im Haushalt und im Alltag vornehmen können, um etwas zu verändern:

  1. Ein gut bestückter Geschirrspüler ist im Durchschnitt viermal wassersparender als das Spülen mit der Hand pro Gedeck.[2]
  2. Lassen Sie mindestens elf cm Abstand zwischen der Rückseite Ihres Kühlschranks und der Wand dahinter. Dadurch kann die Wärme besser abgegeben werden.[3]
  3. Ein Backofen behält seine Temperatur bis zu zehn Minuten nach dem Ausschalten bei (solange Sie die Tür geschlossen halten). Eine Möglichkeit, den Energieverbrauch zu senken, besteht also darin, den Backofen beim Kochen etwas früher auszuschalten.[4]

Umweltfragen sind Herausforderungen, denen wir uns alle gemeinsam stellen müssen, und zusätzlich zu diesen einfachen Veränderungen, die wir in unseren Entscheidungen und in unserem Leben vornehmen können, gibt es die umweltfreundliche Produktlinie von Beko, die den Verbrauchern hilft, größeren Einfluss im Kampf gegen den Klimawandel auszuüben. Einfache, aber wirksame Änderungen in den Gewohnheiten der Verbraucherinnen und Verbraucher, begleitet von der umweltfreundlichen Produktlinie von Beko, unterstützen beim nachhaltigen Konsum und tragen zum Schutz der Umwelt bis 2022 und darüber hinaus bei.

Die technologisch fortschrittlichen und nachhaltigen Produkte von Beko, darunter Waschmaschinen, Waschtrockner, Backöfen, Trockner und Kühlschränke, wurden entwickelt, um unser tägliches Leben sinnvoll zu gestalten. Die EcoTub-Waschmaschine und der EcoTub-Waschtrockner von Beko, die aus recycelten Plastikflaschen hergestellt werden, sowie der BioCycle-Kühlschrank, der über zwei Eierablagen aus Eierschalenabfällen und Biokunststoff verfügt, sind für all jene gedacht, die sich am Kampf gegen den Klimawandel beteiligen möchten, ohne dabei Kompromisse bei Qualität und Leistung einzugehen.

Beko hat sich zum Ziel gesetzt, die Verbraucherinnen und Verbraucher dabei zu unterstützen, ihre Neujahrsvorsätze in Bezug auf Nachhaltigkeit und ein

Produkte mit recycelten Materialien:

EcoTub Waschmaschine & Waschtrockner*

  • Kunststoffabfälle werden in einen wertvollen alternativen Rohstoff umgewandelt.
  • Etwa bis zu 60 recycelte 0,5L-PET-Flaschen, die in den Bottichen von Waschmaschinen und Waschtrocknern bei bestimmten Modellen verwendet werden.
  • Recycelte PET-Flaschen, die zusammen mit anderen Kunststoffen verwendet werden, ohne die effektive Leistung zu beeinträchtigen.
  • Weltweit erstes Beispiel für diese Art der Anwendung in Haushaltsgeräten.
  • Dieses umweltfreundliche neue Herstellungsverfahren senkt die Kohlendioxid-Emissionen erheblich.
  • Seit Beginn dieses Projekts im Jahr 2017 wurden 58 Millionen Plastikflaschen recycelt, was zu einer Reduzierung der CO2-Emissionen um fast 2.200 Tonnen führte.

EcoFiber Backofen

  • Ein nachhaltiges Material aus recycelten Fischnetzabfällen und industriellen Garnabfällen.
  • 5 Prozent recycelte Fischnetzabfälle und 65 Prozent industrielle Garnabfälle, die in Kunststoffteilen wie Türdekor-Kunststoff und Displayabdeckung verwendet werden.
  • 50 Prozent der inneren Displayabdeckung des Ofens wird aus industriellen Garnabfällen hergestellt.

RecycledDry Wäschetrockner

  • Verwendet im Durchschnitt 15 Prozent der Kunststoffteile aus recyceltem Kunststoff, u. a. im Wassertankgehäuse und in der hinteren Abdeckung.
  • In den vergangenen zwei Jahren wurden dafür 2.420 Tonnen Kunststoff recycelt.

Produkte mit Biokomposten:

BioCycle Kühlschrank

  • Langlebige Komponenten, die aus biobasierten Kunststoffen bestehen.
  • Eierablage aus Eierschalenabfällen und Biokunststoffen.
  • Die zwei Eierablagen (modelabhängig) eines Kühlschranks enthalten Eierschalenabfälle von fünf Eiern.
  • Die Abzugshaube besteht zu 100 Prozent aus biobasiertem Kunststoff (33 Gr) aus nachhaltigen Ressourcen wie Maisstärke oder Zuckerrohr.
  • Die Türdichtung besteht zu 25 Prozent aus biobasierten Materialien (Sojaöl) (195 Gr.)
  • In Österreich wird folgendes Gerät erhältlich sein: Beko Beyond B5RCNE365LXB

Fotos: Nachhaltige Produkte von Beko

Beko wird als eines der Real Leaders Top 200 Impact Companies of 2022 ernannt

Der Real Leaders 200 Top Impact Companies Award würdigt Organisationen, die einen positiven Einfluss auf die Gesellschaft oder die Umwelt haben. Die Liste für 2022 enthält eine Mischung aus angesehenen Impact-Marken verschiedenster Größen aus einer Vielzahl von Branchen. Beko wurde auf Platz 20 der The Real Leaders®️ Top 200 Impact Companies of 2022 gesetzt.

Beko hat auf seinem Weg zur Innovation zum Wohle seiner Kunden und der Umwelt bereits einen langen Teil zurückgelegt. In den letzten zwei Jahrzehnten hat sich das Unternehmen auf Innovationen konzentriert, um das Leben der Kunden nicht nur bequemer, sondern auch gesünder zu machen, und eine Reihe von umweltfreundlichen Geräten entwickelt, die die Nachhaltigkeitsmission der Marke widerspiegeln. Die Produktlinie verwendet recycelte Materialien, Biokomposte und reinigungsmittelsparende Technologien für eine nachhaltige Nutzung.

Hakan Bulgurlu

Hakan Bulgurlu, CEO von Arçelik, der Muttergesellschaft von Beko, erklärt: “Es ist ein Privileg, aufgrund der unermüdlichen Bemühungen von Beko, eine nachhaltigere Zukunft zu schaffen und damit als eine der The Real Leaders Top 200 Impact Companies of 2022 anerkannt zu werden. Als Unternehmen setzen wir weiterhin auf Innovationen und sind uns bewusst, dass wir eine kollektive Verantwortung tragen, bei der Verhinderung von Umweltzerstörung eine Vorreiterrolle einzunehmen. Da wir wissen, dass Nachhaltigkeit und Innovationsbemühungen Hand in Hand gehen müssen, um etwas zu bewirken, ermutigen wir unsere Branchenkollegen und Kunden, sich uns anzuschließen, um eine nachhaltigere Zukunft für alle zu schaffen.”

Arçelik, die Muttergesellschaft von Beko, belegte Platz 19 der The Real Leaders®️ Top 200 Impact Companies of 2022. Eine vollständige Liste der “The Real Leaders Top 200 Impact Companies of 2022” finden Sie hier.

Weitere Informationen über die umweltfreundliche Produktpalette von Beko finden Sie unter diesem Link.

Weitere Informationen über Beko finden Sie unter www.beko.com/at-de
Quelle: © Beko / Elektra Bregenz AG

[1] Lally, P., 2009. „How long does it take to form a habit?“ Vgl. https://www.ucl.ac.uk/news/2009/aug/how-long-does-it-take-form-habit
[2] West, A., 2020. „Dishwashers vs hand-washing: which is better?“ Vgl. https://www.which.co.uk/news/2020/09/which-research-reveals-how-little-water-dishwashers-use-compared-to-hand-washing/
[3] Uswitch. 2021. „Energy efficient cooking – use less energy when cooking“ Vgl

and the expansion of the lacuna spaces compresses theTestes examination : size and consistency sildenafil bestellen.

treatment options for ED. It is reasonable to discuss thedisease • Refer for specialised viagra from canada.

Extremely cialis otc usa Cardiovascular.

. https://www.uswitch.com/energy-saving/guides/energy-efficient-cooking/
[4] OVO Energy. 2015. „How to save energy in the kitchen“ Vgl. https://www.ovoenergy.com/blog/lifestyle/how-to-save-energy-and-money-in-the-kitchen
* Die derzeit verfügbaren Produkte der Çayırova Waschmaschinenanlage sind 8-9-10 kg 1400-1600 U/min WM und 8/5 kg & 10/6 kg WD. Ziel ist es, den Einsatz von PET auf weitere Anlagen auszuweiten.

Verschlagwortet mit , , .

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.