Ambiente bietet mit Solutions Spotlights für Aussteller aller Couleur

image_print


Daher bietet insbesondere die Teilnahme an Sonderausstellungen wie Solutions, Design Plus, dem Ethical Style Guide,Speed-Dating und dem Contract Business Guide beste Voraussetzungen, um sich dem Fachbesucher und der Presse vorzustellen“, so Nicolette Naumann, Vice President Ambiente.


Ambiente 2016: Besucher betrachten kuratierte Solutions-Produkte aus der Nähe

Solutions
Augenschmaus und Alltagshelfer: Im Foyer der Halle 4.0 präsentiert die Ausstellung Solutions smarte Produktlösungen für wiederkehrende Herausforderungen in Küche und Haushalt. Das Design wird dabei durch die Funktion bestimmt und schafft so völlig neue Anwendererfahrungen
. Sebastian Bergne, Produktdesigner aus London, kuratiert die Produkte, um sie zur Ambiente in einer Sonderausstellung zu inszenieren. Die Teilnahme ist für alle Aussteller kostenlos

A sexual history is needed to accurately define the patient’s generic cialis a. Diabetes.

. Allerdings darf die Markteinführung der eingereichten Produkte im Februar 2017 maximal ein Jahr in der Vergangenheit liegen.

Bewerbungen nimmt die Messe Frankfurt bis 2. Dezember 2016 entgegen

penile prostheses may be associated with high rates cialis online Testes examination : size and consistency.

. Weitere Informationen und das Bewerbungsformular unter: www.ambiente.messefrankfurt.com/solutions.

Design Plus trifft Ethical Style
Herausragende Produktgestaltung erhält auf der Ambiente das Prädikat „Design Plus“. Zur Ambiente 2017 steht der Preis ganz im Zeichen der Nachhaltigkeit und richtet sich daher exklusiv an ausgewählte Produkte, unter dem Motto Ethical Style. Aussteller können ihre Erzeugnisse noch bis 24. November 2016 zur Teilnahme an diesem internationalen und einmaligen Wettbewerb registrieren. Voraussetzung ist, dass die eingereichten Produkte zum Zeitpunkt der Ambiente nicht länger als zwei Jahre auf dem Markt sind.
Weitere Informationen und das Bewerbungsformular unter: www.ambiente.messefrankfurt.com/design-plus.

Ethical Style Guide
Produkte und Produktlinien, die unter nachhaltigen und/oder ethischen Gesichtspunkten gefertigt und vertrieben werden, sind im Ethical Style Guide der Ambiente herzlich willkommen. Hersteller können sich bis 17. November um einen Eintrag bewerben
. Eine acht-köpfige Expertenjury bewertet alle Einrichtungen. Das Verzeichnis strukturiert das nachhaltige Angebot auf der Ambiente in sieben unterschiedliche Kategorien. Zusätzlich listet und verortet es alle teilnehmenden Aussteller, die außerdem über einen Hinweis direkt am Stand gekennzeichnet sind.

Weitere Informationen und das Bewerbungsformular unter: www.ambiente.messefrankfurt.com/ethical-style-guide.

Speed-Dating@Ambiente
Wenn internationale Medienvertreter gespannt dreiminütige Produktpräsentationen verfolgen und unmittelbar danach zwei Minuten lang Fragen zu den Innovationen stellen, steht Speed-Dating@Ambiente auf der Tagesordnung. Am Messesonntag, dem 12. Februar 2017, können Ambiente-Aussteller diese öffentlichkeitswirksame Chance zum fünften Male nutzen. Drei Themenblöcke stehen 2017 im Fokus:

09.30 Uhr: „Alles rund um die Handtasche“
10.45 Uhr: „Alles was an die Wand gehört“
12.00 Uhr: „Alles was zum Haushalt gehört“

Bewerbungen nimmt die Messe Frankfurt bis 6. Januar 2017 unter presse.ambiente@messefrankfurt.com entgegen.
Die Auswahl erfolgt nach Reihenfolge des Eingangs.

Contract Business Guide
Customizing, hochwertige Komplettlösungen und innovative Konzepte sind die bestimmenden Themen des Contract Business. Dabei sind die Anwendungsbereiche vielfältig. Restaurants oder Kanzleien sind nur zwei gängige Beispiele. Auf der Ambiente informieren sich Entscheider wie Planer in den Angebotsbereichen Giving, Living und Dining.

Weitere Informationen unter: www.ambiente.messefrankfurt.com/contractbusiness_de

Bewerbungsunterlagen werden unter contractbusiness@messefrankfurt.com entgegengenommen.
Quelle: Messe Frankfurt
 


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.