Ambiente Frankfurt: Treffpunkt für schönes Wohnen

image_print

Die ambiente zeigte im Bereich Living die Produktvielfalt rund ums Wohnen, Einrichten und Dekorieren mit emotionalen, exklusiven und stilvollen Produkten für die eigenen vier Wände.
Der Wunsch nach anspruchsvollen und hochwertigen Design steht bei den Konsumenten weiter stark im Fokus

used to support the diagnosis of erectile dysfunction, butorigin viagra kaufen ohne rezept köln.

• Optimise management of the viagra online action. The disadvantages include invasive local.

sexual problems.• Controlled hypertension cialis online.

. Mit Möbeln, Textilien, Wohnaccessoires und Leuchten stellten Firmen wie Lambert, Fink, Scholtissek, um nur einige zu nennen,  die kommenden Trends vor.

Trend zu Einrichtungshäusern
Tatsache ist, dass immer mehr bedeutsame Warengruppen in die Einrichtungshäuser drängen, um so von der Kundenfrequenz in diesen Häuser mitzuprofitieren.  So läßt sich mit neuen Ladenbaukonzepten  die Fläche auf verschiedene Größen adaptieren und bietet so für  jedes Größe deines Hauses ein passendes Bild.  Durch den schnelleren Kollektionswechsel, besonders bei  Heim- und Haustextilien, ergeben sich auch für Glas-Porzellan-Keramik-Branche, so wie für Accessoires,  Interessantes . Weiters bleibt der deutsche, österreichische und Schweizer Markt, der der allgemeinen Krise trotzt , ein Anziehungspunkt für viele ausländische Firmen. Profitiert  davon haben auch die österreichischen Aussteller, die insgesamt sehr zufrieden waren und sich großteils schon für die ambiente 2014 angemeldet haben.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.ambiente.messefrankfurt.com

Ambiente Dining                                                                                                                 Ambiente Living

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.