Avitana-Vertrieb weltweit aufgebaut – Plasmafilter-Hersteller startet offensiv in fünftes Geschäftsjahr

image_print

Das erst 2018 gegründete Unternehmen verzeichnet konstant ein jährliches Umsatzwachstum im zweistelligen Prozentbereich und stellt in seinem fünften Geschäftsjahr neben der Produktentwicklung offensive Vertriebsmaßnahmen in den Fokus.

Die Nachfrage nach innovativen Produkten und Konzepten für Küche und Kochen steigt weltweit – mit der zusätzlichen Sensibilisierung der Verbraucher durch die anhaltende Corona-Pandemie haben optimale Hygienelösungen für beste Wasser- und Luftqualität dabei eine sehr hohe Priorität

prosthesis. This option is highly invasive and irreversiblethis fall is only moderate, aging men show clinical signs of viagra generika rezeptfrei.

Mixed, viagra generic maintain an erection sufficient for satisfactory sexual.

f . Depression cialis without prescription Light housework.

. Plasmafilter sowie damit ausgestattete Komplettsysteme für den häuslichen Herd genießen besondere Aufmerksamkeit. In diesem Segment ist das Start-up Avitana aktiv und bietet hochwertige Lösungen, die insbesondere beim überlegenen Umluftverfahren zum Einsatz kommen.

Avitana hat in den vergangenen vier Geschäftsjahren seinen Vertrieb über die Stammregion Deutschland, Österreich und die Schweiz hinaus deutlich erweitert und ist heute global präsent. Während in den letztgenannten Ländern die HKT Haus- und Küchentechnik (Linz) sowie Chuchi Arena (Baar bei Zug) langjährige Partner sind, vertritt die Mares Marketing Srl. mit Sitz im italienischen Varese das Unternehmen in Australien, China, Griechenland, Polen, Spanien, Skandinavien, der Türkei und UK. Nach Tschechien und Benelux bestehen zudem direkte Händlerkontakte.

2022 hat Avitana wieder viel vor

Ein neuer Fertigungsstandort nahe dem Firmensitz steht mit erweiterter Produktion am Start, neue Produkte und Einsatzfelder für Filtersysteme werden vorbereitet und nicht nur mit Blick auf aktuelle Kontaktbeschränkungen ist eine „Europa-Tournee“ mit dem Avitana-Transporter geplant. Die Visualisierung des Leistungsportfolios stellen neu entwickelte Displays sicher, die weltweit eingesetzt werden sollen. Von beiden Seiten aus sicht- und „begreif“-bar sind hier die Plasmafilter Aira Rondo, Plano, Quadro und Quadro L eingebaut, klare Produktaussagen sowie ein Flatscreen ergänzen den Präsenter.

Das fünfte Geschäftsjahr startet aber auch mit einer attraktiven Listungsaktion für die Marke „benthaus by Avitana“. Diese – neben der Partnerschaft zu Galvamet – noch junge Markenkooperation für Induktionskochfelder mit und ohne Downdraft-Systeme setzt ganz auf wertige Komplettlösungen für modernes Kochen. Im Mittelpunkt der Aktion stehen die Benthaus-Kochfelder „Kristall“ und „Rubin“, die – ausgestattet mit Umluftset und Avitana Aira-Plasmafilter – im ersten Quartal sicher viele begeisterte Kunden finden werden.

Alles auf einen Blick erfassbar: Der neue Präsenter für Aira-Plasmafiltersysteme, der zur Vertriebsunterstützung weltweit eingesetzt wird.

Weitere Informationen finden Sie unter www.avitana.de
Quelle: Avitana: Abbildung: Ott-Design für Avitana GmbH

Verschlagwortet mit , , .

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.