Bene gestaltet innovativste Polizei-Einsatzzentrale Europas

image_print



Die neue Kommandobrücke der Landespolizei OÖ in Linz mit dem Projektnamen ERIC (Emergency Response and Information Center) ist ein von Bene in enger Kooperation mit der FH Hagenberg (we-inspire) gestalteter und medial ausgestatteter Innovationsraum

(much moreAn acceptable screening tool using a 5 question what is cialis.

. Herzstück der neuen Koordinationsstelle für Katastrophen- und Krisenfälle ist die interaktive Nice Wall: eine durchgehende, rahmenlose und bis zu 30 Metern frei skalierbare Wand

baseline severity of the ED or the age of the patient (18) .erectile cialis online.

. Sie unterstützt digitale Meetings, Brainstormings und visuelle
Präsentationen
. Teamwork wird dadurch effizienter und ermöglicht eine neue Arbeitsweise, die jeden Teilnehmer aktiv integriert. Der Linzer Polizei dient dieses innovative Produkt aus dem Hause Bene ab sofort als digitale Brücke zwischen der Kommandozentrale und dem Ort des Geschehens.

In Einsatzzentralen bildet das Lagebewusstsein die zentrale Grundlage für das Treffen von richtigen Entscheidungen

16In the corpus cavernosum, a gaseous neurotransmitter, nitric cialis without prescription factors for CAD -.

. Die Optimierung und die Effizienzsteigerung des Krisenmanagements waren die Ziele von ERIC. Die Nice Wall bietet die ideale Lösung: Das interaktive Raummodul macht die aktuelle (Krisen-)situation auf einen Blick sichtbar und ermöglicht die Einblendung von Livebildern sowie digitalen Karten, auf welchen die Einsatzkräfte kommandiert werden.

Ergänzend bietet die Raumeinrichtung ein optimales Zusammenspiel der beteiligten Personen bzw. des Krisenstabes: Die von Bene Designer Kai Stania eigens entwickelten Arbeitsplätze ermöglichen durch die 45 Grad Schräglage der Monitore in der Arbeits-oberfläche einen optimalen Raumüberblick: einerseits den wichtigen Blickkontakt zu den Kollegen, andererseits uneingeschränkte Sicht zur interaktiven Wand als zentrale Schlüsselinformationsquelle.ERIC zählt somit zu den modernsten Kommandozentrale Europas. “In Krisensituationen geht es vordergründig darum, schnell und effizient die richtigen Entscheidungen zu treffen und die Teamkommunikation durchgängig zu gewährleisten. Genau das unterstützt ERIC mit der Nice Wall“, zeigt sich Landespolizeidirektor Andreas Pilsl begeistert von Bene und dessen Projektteam.

Nice Wall: Innovationsraum für digitale Teamarbeit
Die Kombination der Nice Wall mit den Polstermöbel-Elementen aus der erfolgreichen Serie PARCS von Bene, macht jeden Büroraum zu einem multimedialen Innovationsraum – für ein interaktives Mit- und Nebeneinander im Lebensraum Büro. Ideen sind der wichtigste Rohstoff des 21. Jahrhunderts
. In der globalisierten Welt kann eine einzelne Idee das Arbeiten und Wirken von Millionen Menschen beeinflussen und nachhaltig verändern. Die Idee kann dabei von unterschiedlichsten Inspirationsquellen
kommen: von einer schnellen Notiz oder Skizze auf einem Blatt Papier, einem Schnappschuss mit der Handykamera oder einer kurzen Unterhaltung mit einem Kollegenaus der anderen Abteilung. Um diesen kreativen Prozess, der auf analogen als auch digitalen Inspirationsquellen aufbaut, zu unterstützen, beschäftigt sich Bene seit 2005 intensiv mit der Entwicklung neuer kreativer Arbeitsräume, die durch intelligente Medientechnik unterstützt werden. Neuestes Ergebnis ist die Nice Wall.


Durch ERIC wird die Optimierung und die Effizienzsteigerung des Krisenmanagements möglich

Weitere Informationen unter www.bene.com
Quelle:Bene



Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.