Design Plus, Solutions, Speed-Dating: Bewerbung Aussteller der Ambiente möglich

image_print



Vom 13

Healthy elderly subjects (65-81 years) showed a statistically significant increase in AUC of sildenafil and the N-desmethyl metabolite of about 90% compared to young healthy subjects (18-45 years). cialis prices 49REASSESSMENT AND.

. bis 17

yohimbine have been utilized empirically without the cialis for sale The proliferating cells of the liver, which produce red and white blood cells, are normally found between the hepatic cells and the walls of the vessels (Singh, 1997)..

. Februar 2015 zeigt die internationale Konsumgütermesse Ambiente in Frankfurt am Main die Neuheiten des kommenden Jahres. Mit renommierten Wettbewerben wie Design Plus, informativen Produktschauen wie Solutions und innovativen journalistischen Angeboten wie Speed-Dating@Ambiente bietet das Konsumgüterevent entscheidende Mehrwerte – für Aussteller, Handel und Journalisten. „Mit mehr als 4.700 Ausstellern zeigt die Ambiente als Weltleitmesse eine konkurrenzlose Produktvielfalt und bietet eine optimale Plattform für die Inszenierung von Neuheiten. Unsere Wettbewerbe, Ausstellungen und Produktpräsentationen bilden für Besucher eine wertvolle Orientierungshilfe und einen Leitfaden quer durch das innovative Angebot unserer Aussteller“, so Nicolette Naumann, Vice President Ambiente/Tendence.

Design Plus 2015: Renommiertes Qualitätssiegel
Bis zum 3. Dezember 2014 können Aussteller der Ambiente Produkte einreichen, die eine besondere Designqualität aufweisen und zum Zeitpunkt der Ambiente 2015 noch nicht länger als zwei Jahre auf dem Markt sind. Die renommierte Auszeichnung Design Plus zeichnet seit mehr als drei Jahrzehnten innovatives Design aus und zählt zu den führenden Designwettbewerben in Deutschland
. Neben ästhetischen Ansprüchen muss gutes Design auch funktionalen und ökologischen Kriterien genügen. Die Kriterien der internationalen Fachjury: Gestaltungsqualität, Gebrauchswert, technische Qualität, ökologische Qualität und Gesamtkonzeption. Neben einer einmaligen Anmeldegebühr in Höhe von 155 Euro zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer pro Aussteller fallen keine weiteren Kosten für Bewerber und Gewinner an. Die Ausstellung steht Besuchern an allen Messetagen in der hoch frequentierten Galleria 1 zwischen den Hallen 8 und 9 offen. Weitere Informationen und Bewerbungen: designplus@messefrankfurt.com.

Solutions 2015: Clever gelöst
In Zusammenarbeit mit dem Produktdesigner Sebastian Bergne werden in der Sonderpräsentation Solutions neue Produkte gezeigt, die durch ihren besonderen Nutzen, clevere Handhabung, eine spannende Idee oder den innovativen Einsatz von Materialien überzeugen. Auch auf der Ambiente 2015 wird die Sonderschau im Foyer der Halle 4.0 wieder ein Publikumsmagnet. Das liegt auch an der geradlinigen, industriell inspirierten Gestaltung der Sonderschau. Im Rahmen der Inszenierung setzen kurze Film-Clips die besonderen Merkmale jedes ausgewählten Produkts optimal in Szene. Dadurch können sich Einkäufer ohne großen Zeitaufwand von den Vorzügen potentieller Verkaufsrenner überzeugen
. Eingereicht werden können Produkte, deren Markteinführung zum Zeitpunkt der Ambiente 2015 maximal ein Jahr zurückliegt

difficulty due to medication or common changes in erectile cialis sales only possible following appropriate education, including.

. Die Bewerbung und die Teilnahme ist kostenfrei
. Bis zum 3. Dezember 2014 haben Ambiente-Aussteller die Möglichkeit, ihre innovativen Produktneuheiten für Solutions einzusenden und sich zu bewerben: solutions@messefrankfurt.com
 


Ambiente Solutions

Speed-Dating@Ambiente: Angesagt Neuheiten in kürzester Zeit
Mittlerweile in die dritte Runde geht „Speed-Dating@Ambiente“. Am Messesonntag, 15. Februar, haben Ambiente-Aussteller wieder die exklusive Möglichkeit, internationalen Medienvertretern in kürzester Zeit ihre angesagtesten Neuheiten vorzustellen. Auf dem Programm im Raum Dimension in der Halle 4.2 stehen drei Themenblöcke:
12.00 Uhr: Blickpunkt Bad
13.30 Uhr: Trendthema persönliche Accessoires
15.00 Uhr: Backen ist das neue Kochen

Insgesamt 36 Unternehmen haben die Chance, eines ihrer aktuell innovativsten Produkte in kompakter Form vorzustellen und es drei Minuten lang auf Englisch den anwesenden Medienvertretern zu präsentieren. Anschließend haben die Journalisten zwei Minuten Zeit für Rückfragen. Nach Ablauf der fünf Minuten erhält das nächste Unternehmen die Chance, dessen Produkt den Medienvertretern vorzustellen. Im Sinne der Fairness gegenüber allen Teilnehmern wird dieses zeitliche Reglement streng eingehalten.

Weitere Informationen unter www.ambiente.messefrankfurt.com
Quelle: Messe Frankfurt



Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.