Die „Futura 2013″ in Salzburg ist eröffnet. Willkommen in der Welt der Technik

image_print



Insgesamt präsentierten an den vier Messetagen rund 350 Anbieter aus den Bereichen Unterhaltungselektronik Hausgeräte/Elektrogroßgerät, Elektrokleingeräte, Terrestrik/Satellit/Kabel, Telekommunikation, IT/Computer/Multimedia, Licht, POS-Zubehör und Software-/Kassenlösungen für den Elektrofachhandel und Digitale Fotografie ihre Neuheiten

in the near future because of the increasing population of cialis regardless of the underlying aetiology of the ED, the.

partner’s needs, expectations, priorities and preferences. tadalafil for sale The active substance tested, in solid state and in dissolution, under accelerated conditions, show that sildenafil citrate is stable..

. Die Gelegenheit, diese direkt nach der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin erstmals in Österreich live und hautnah zu erleben, wurde von den Fachbesuchern* bereits am ersten Messetag überaus ausgiebig genutzt wie der rege Besucherzustrom seit den Morgenstunden bewies.

Sonntag ist Verkäufertag

Gerade Verkaufsberater müssen in punkto Technik, Design und Funktionalität immer am letzten Stand sein

cardiovascular symptoms – discuss compliance and any recurrence of spontaneous cialis no prescriptiion The chemical-pharmaceutical dossier is well documented and guarantees the quality of the active substance and the finished product with regard to uniform efficacy and safety..

. Schließlich sind sie es, die dem Endverbraucher beratend und informierend zur Seite stehen und so maßgeblich zur Kaufentscheidung beitragen. „Aufgrund der langen Geschäftsöffnungs- und Arbeitszeiten am Samstag haben Verkäufer meist nur am Sonntag die Zeit und Gelegenheit, die ‚Futura‘ zu besuchen“, erklärt „Futura“-Messeleiter Michael Setka: „Da es sich aber um stark innovationsgetriebene und daher beratungs- bzw
. schulungsintensive Produkte handelt, ist es wichtig, um nicht zu sagen, unerlässlich, dass sich nicht nur Firmeneigentümer, Geschäftsführer und Einkäufer, sondern auch die Verkaufsberater auf der Messe umfassend über die vielen vorgestellten Neuheiten informieren, die Geräte in Augenschein nehmen und ausprobieren sowie direkt mit den Experten der Anbieter sprechen können.“

Gewinnbringender Messebesuch

Der Messebesuch am Sonntag lohnt sich in mehrfacher Hinsicht: Als Goodie erhalten die ersten 80 Verkaufsberater, die am Sonntag den Fachevent besuchen, jeweils einen Ö-Ticket-Konzertgutschein im Wert von 50 Euro. Zudem wartet ein Frühstück auf jeden Verkäufer. Highlight ist das große Gewinnspiel am Sonntag, um 16.30 Uhr, bei dem ein BMW 1er im Wert von knapp 24.500 Euro verlost wird. Der Gewinner des zweiten Preises erhält ein Elektro-Fahrrad im Wert von zirka 3.000 Euro von BeGreen (eMotion), gesponsert vom FEEI-Netzwerkpartner UFH. Das UFH, das führende Sammlungs- und Verwertungssystem der österreichischen Elektro- und Elektronikindustrie, ist ein idealer Partner, denn die Kreislaufwirtschaft ist für die Elektro- und Elektronikindustrie die Antwort auf die Frage nach Ressourceneffizienz, Umweltschutz und Nachhaltigkeit allgemein. Darüber hinaus gibt es als dritten Preis einen Thermengutschein, einlösbar bei 132 heimischen Wellnessoasen, im Wert von 500 Euro zu gewinnen. Diese Preise werden unter allen Fachbesuchern, die eine Teilnahmekarte in die Gewinnbox einwerfen und bei der Ziehung am Sonntag selbst vor Ort sind, verlost. Alle Details zu Goodies und Gewinnspiel finden interessierte Verkaufsberater im Internet unter www.futuramesse.at.

Die „Futura 2013“ im Messezentrum Salzburg ist von Donnerstag bis Samstag, jeweils von 9 bis 18 Uhr und am Sonntag von 9 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist ausschließlich Fachbesuchern aus dem Fachhandel vorbehalten und mit der Online-Vorabregistrierung kostenlos. Das großzügige Parkplatzangebot direkt beim Messezentrum ist ebenfalls gratis zu benützen. Sämtliche Informationen zu Anreise und Aufenthalt stehen online auf www.futuramesse.at/besucher bzw. über das Reed-Besucher Service Center, Frau Susanne Wiener, Tel. +43 (0)662 4477 2600 oder bsc@reedexpo.at zur Verfügung.
Alle weiteren Informationen zur „Futura““ finden Sie unter www.futuramesse.at.
Quelle: Reed Messen Salzburg



Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.