Die neue digitale Platform des Salone del Mobile.Milano ist online

image_print

Die neue Plattform ist ein agiles, kollaboratives, integriertes und übergreifendes Tool, das in der Lage ist, alle in der Branche zusammenzuführen: kurzum ein hochinnovatives Werkzeug. So wurde die digitale Plattform Salone del Mobile.Milano während des Präsentationsgesprächs  moderiert von Victoria Cabello, mit Claudio Feltrin, Präsident von FederlegnoArredo, Maria Porro, Präsidentin von Assarredo, und Marco Sabetta, General Manager des Salone del Mobile.Milano, der über seine Entstehung und seine Vision sprach beschrieben.


Riccardo Luna, ein für Innovation bekannter leidenschaftlicher Journalist und ein Technologieexperte, der im Gespräch mit Annalisa Rosso, dem Editorial Director der Plattform, das Potential und den Mehrwert dieses neuen Salone-Projekts beschrieb. Der Architekt Stefano Boeri, ist der Kurator des “supersalone”, der vom 5. bis 10. September auf dem Messegelände Rho geplant ist, gab Informationen preis über diese   Sonderveranstaltung.

Claudio Feltrin, Präsident von FederlegnoArredo dazu: „Ab heute gibt es den Salone das ganze Jahr.“ Dank der digitalen Plattform wird die bekannteste Designmesse der Welt 365 Tage im Jahr „offen“ bleiben. Dieses Konzept zeigt die Stärken der Verbindung zwischen physischem und digitalem Auftritt,. Damit wird es den Unternehmen möglich ihr eigenes Geschäft auszubauen und dabei direkt und konstant mit den Kunden in Kontakt zu bleiben. Der Test wird der „Supersalone“ im September sein, bei dem ein QR code es den Besuchern ermöglichen wird, mit den Unternehmen ins Gespräch zu kommen, und detaillierte Informationen über die Produkte sowie die Einkaufsmöglichkeit zu bekommnen. Dies ist eine Gelegenheit, die keine andere Messe bietet. Mit dem kulturellen und redaktionellen Ansatz, der darauf ausgerichtet ist, dass er zum Maßstab für Design auf internationaler Ebene wird.“

Der Supersalone ist ein multidimensionales Werkzeug, das strategische Kooperationen fördert, Menschen zusammenbringt, verschiedene Zielgruppen verbindet und Funktionen in den Dienst aller Veranstaltungen des Salone del Mobile.Milano integriert. Annalisa Rosso, Redaktionsleiterin Statement zum Supersalone: „Dies ist ein gemeinsames Projekt, das die vielen verschiedenen Stimmen und Identitäten zusammenbringt, die seit jeher ein unglaubliches Netzwerk bilden: die Unternehmen und ihre Produkte, die Branchenmagazine, die Fachleute aus aller Welt die Welt und die Designliebhaber. Das Zusammenkommen dieser internationalen Einheiten und der interaktive Austausch werden Ideen und Möglichkeiten beflügeln, die den Salone zu einem einzigartigen und unverzichtbaren Termin machen.“

Die Kuratoren des “Supersalone” in Mailand

Weitere Informationen finden Sie unter www.salonemilano.it
Quelle: Salone del Mobile

Verschlagwortet mit , .

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.