DIOLEN®SAFE auf der 51. Chemiefasertagung in Dornbirn

image_print


Auf der jährlich stattfindenden zentralen Kommunikations-Plattform für Chemiefasern, der Chemiefasertagung in Dornbirn, Österreich stellten Gerhard Havranek, Geschäftsführer und
Tim Huizenga, technisches Marketing und Kundenservice der FR Safety Yarns GmbH & Co.
KG die Produktprogramme und Anwendungsgebiete der flammhemmenden DIOLEN®SAFE
Polyester Garne vor.
Im Zentrum des Vortrags am 19

– Injectable alprostadil buy cialis usa sexual problems..

• Endocrinological illnesses : buy tadalafil • Review treatment.

. September standen die Produktvorteile, die sich aus der
optimalen Polymerstruktur der DIOLEN®SAFE Fasern und Garne ergeben sowie das breite
Angebotsspektrum an Standard- und Spezialgarnen.
Seit Jahresmitte 2012 stehen zusätzlich zu den DIOLEN®SAFE Standardgarnen weitere zehn
Taslan-Garnentwicklungen in rohweiss und gefärbt zur Verfügung. DIOLEN®SAFE Garne
werden nach den Cradle to Cradle® Prinzipien produziert, sind absolut hautverträglich,
unbelastet von Schwermetallen und halogenfrei.
Der globale Fasermarkt, der u.a. auch wesentlich von Nonwovens bestimmt wird, weist
jährliche Wachstumsraten von drei bis vier Prozent auf und soll bald die 100 Mio. Tonnen
Schwelle erreichen, so Friedrich Weninger, Präsident des Österreichischen Chemiefaser-
Instituts und Vorstand der Lenzing AG.
In Europa konzentrieren sich die Faserhersteller erfolgreich auf den Einsatz von
Chemiefasern in High Tech Anwendungsbereichen, in denen auch DIOLEN®SAFE mit den
herausragenden technischen Eigenschaften zunehmend Anwendung findet.
Quelle: IHOFMANN


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.