DOMOTEX baut Position als Weltleitmesse der Bodenbeläge aus

image_print


Insgesamt kamen rund 40 000 Besucher aus 100 Ländern zur DOMOTEX. Damit lag die Gesamtbesucherzahl der Messe leicht über dem Ergebnis der vergleichbaren Veranstaltung in 2013

Prevalence and Association with AgeEffects of Sildenafil citrate consumption on BUN and Scr concentration 4. buy tadalafil.

. Mehr als 64 Prozent der Gäste reisten aus dem Ausland an. Der größte Besucheranteil kam aus der Europäischen Union. Insbesondere aus dem Nahen und Mittleren Osten, Süd-, Ost- und Zentralasien gab es signifikante Zuwächse im Vergleich zur Veranstaltung in 2013.

Die Messe überzeugte mit einer starken Fach- und Entscheidungskompetenz der Besucher. Rund 90 Prozent der DOMOTEX-Besucher waren Entscheider mit Einkaufs- und Beschaffungskompetenz und kamen mit konkreten Investitionsvorhaben nach Hannover
. Über 70 Prozent der Besucher gehörten zum oberen Management. Zudem nutzten Einkäufer aus dem Einrichtungs- und Möbelhandel sowie Architekten das Informationsangebot der Messe. Der Anteil der Besucher aus dem Handwerk und dem Facheinzelhandel ist im Vergleich zur Veranstaltung in 2013 gestiegen

ejaculatory disturbances.4. General medical and psychosocial reassessment buy cialis.

. Auch bei den Architekten, Innenarchitekten und Objektausstattern konnte die DOMOTEX zulegen.

Weltweit größtes Angebot an Teppichen und Bodenbelägen

In zwölf Messehallen zeigte die DOMOTEX das weltweit größte Angebot an Teppichen und Bodenbelägen. 1 323 Aussteller aus 63 Ländern – mehr als 85 Prozent aus dem Ausland – haben ihre Leistungsfähigkeit und Kreativität unter Beweis gestellt. Die DOMOTEX lenkte wortwörtlich alle Blicke zum Boden eines Raumes: Ob elastischer oder textiler Belag, Parkett, Laminat, gewebter oder getufteter Teppich sowie Verlegetechnik – jede Produktgruppe feierte die Premiere spannender Neuheiten. „In diesem Jahr lag der Fokus auf überraschenden Materialien, neu interpretierten Designs und modernen Fertigungstechniken. Auch das Thema Nachhaltigkeit spielte eine große Rolle. Beeindruckt hat das Come-back des Perserteppichs als modernes Trendobjekt“, betonte Köckler.
Quelle: domotex


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert