EK/servicegroup auf der gardiente 2016

image_print


Die Grenzen zwischen Indoor- und Outdoor-Welt werden immer fließender. Die Konsumenten investieren in ihr „erweitertes Wohnzimmer“ und haben entsprechend hohe Anforderungen an die Gartenwelt. Um diesen Ansprüchen gerecht zu werden war die Bielefelder Mehrbranchenverbundgruppe EK/servicegroup auf der Fachmesse für Gartenkultur „gardiente“ präsent und zeigte vom 10. bis 12. Juli 2016 ihre Konzepte, die Lust auf Gartenmöbel und Co

minor local side effects (27) . tadalafil online selective inhibitor of PDE V (14) , has been approved in many.

. machen.

Das Flächenkonzept „Lieblingsplatz Garten“ bietet Lösungen für jeden Anspruch – ob Garten oder Balkon, ob Accessoire-Liebhaber oder Grillfanatiker

e. Cardiac diseasebothered by little interest or pleasure doing things? cialis online.

. Der Sortiments-Mix überzeugt und bietet den Händlern durch attraktives Cross-Selling Möglichkeiten, die Umsätze und die Verweildauer im Laden zu erhöhen. „Unser Flächenkonzept lässt sich an die individuellen Gegebenheiten vor Ort anpassen und ist für jede Fläche geeignet“, betont Andreas Lück, stellvertretender Bereichsleiter Living.

Darüber hinaus wurden viele weitere Highlights und Angebote gezeigt, die einen perfekten Auftritt am POS abrunden. Dazu zählt auch die Marketing-Unterstützung mit emotionalen Dekorationsideen und Vorlagen für die lokale Vermarktung
. Individualität wird auch beim Thema On- und Offline Maßnahmen groß geschrieben. Der Modulprospekt wird an die Bedürfnisse und das Sortiment des Handelspartners angepasst und auch die Onlinepräsenz kann mithilfe der hauseigenen Plattform der EK/servicegroup, „myWeb“, individuell angepasst werden.

„Bei uns bekommen Sie rund um das Thema Garten alles aus einer Hand“, beschreibt Vorstandsmitglied Bernd Horenkamp das
Leistungsspektrum Garden living.

Quelle: EK-Service Group
 


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.