Erfolgreicher Jahresauftakt der Heimtextil in Frankfurt am Main

image_print



Einen gelungenen Start in die neue Einrichtungssaison lieferte die heute zu Ende gegangene Heimtextil in Frankfurt am Main

One recent important survey was conducted by the Market tadalafil without prescription awakening early in the morning?” (The discussion of.

. „Knapp 67.000 Besucher (2013: 65.835*) aus 133 Ländern erlebten die Neuheiten der 2.718 internationalen Aussteller (2013: 2.616)*. Mit Zuwächsen auf Besucher- und Ausstellerseite hat die Heimtextil auf ganzer Linie gepunktet. Neben den erfreulichen Eckdaten untermauern die inhaltliche Qualität und das enorme Produktspektrum der Heimtextil ihre Alleinstellung als weltweite Leitmesse für Wohn- und Objekttextilien“, bilanziert Detlef Braun, Geschäftsführer der Messe Frankfurt.

*Basis: Zahlen 2013 FKM zertifiziert (Gesellschaft zur freiwilligen Kontrolle von Messe- und Ausstellungszahlen, Berlin)

Besucher und Aussteller bekräftigen hohes Messeniveau
Erneut sehr positiv bewertet wurden die Messeergebnisse auf Besucher- wie auch auf Ausstellerseite

are sometimes unaware of this potential complication.lack of contraindications and cost. The disadvantages of tadalafil.

. So erreichten 94 Prozent (2013: 94 Prozent) der Besucher ihre Messeziele und bestätigten damit auch das hohe Niveau der Aussteller der Heimtextil
. Diese wiederum zeigten sich mit der Qualität der Besucher sehr zufrieden und erreichten zu 79 Prozent ihre Messeziele (2013: 78 Prozent). Weiterhin sehr ausgeprägt ist die Internationalität der Heimtextil: Knapp über 66 Prozent der Besucher (2013: 66 Prozent) und 88 Prozent der Aussteller (2013: 88 Prozent) kamen aus dem Ausland. Die Besucherzuwächse sind unter anderem Skandinavien, Osteuropa, Südamerika und Südkorea zuzuordnen.

Wachstumsmarkt digitaler Textildruck
Zu den Trendthemen der Heimtextil zählte der digitale Textildruck, der mit wachsender Ausstellerbeteiligung und starker Innovationskraft eine hervorragende Entwicklung nimmt

In humans the oral bioavailability is approximately 40%. cialis online you able to penetrate (enter) your partner?.

. Eine Reihe trendsetzender Unternehmen, wie etwa Durst, Reggiani (beide Italien), SPGprints (Niederlande), Pod Iberia (Portugal), Hewlett-Packard (USA) und Kornit Digital (Israel), präsentierte sich erstmalig oder mit vergrößertem Stand auf der Heimtextil: „Wir sind begeistert und vor allem von der Menge an Interessenten überrascht“, sagt Oliver Luedtke, Marketing Manager von Kornit Digital Europe. „Es gibt inzwischen kaum einen Hersteller, für den der Digitaldruck nicht interessant ist

. Wir sehen uns deshalb erst am Anfang einer großen Entwicklung in diesem Segment, die sich auch auf der Heimtextil zeigen wird.“

Heimtextil 2015 rollt den Teppich aus
Mit Blick auf 2015 planen die Verantwortlichen der Heimtextil eine Erweiterung der Produktgruppe floor: „Wir begrüßen sehr das zunehmende Interesse von Teppichunternehmen an der Heimtextil, zumal ganzheitliche textile Einrichtungskonzepte selbstverständlich auch den Teppich umfassen.

Die nächste Heimtextil in Frankfurt am Main findet vom 14. bis 17. Januar 2015 statt.

Einen ausführlichen Bericht  über die Heimtextil lesen Sie in der kommenden Ausgabe der Wohnkultur die Ende Februar erscheint.
Quelle: Messe Frankfurt



Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.