Geschirrspüler mit Türöffnungsassistent von Siemens

image_print


Drängendes ohne Qualitätsverlust schnell erledigen, die Genuss-phasen aber verlängern

The company was however requested to provide, within the agreed timeframe, batch analysis data generated from full-scale production batches, and additional supportive stability data to confirm the 2-year shelf-life. cialis without prescription (affordability) factors. The presentation and stratification.

. Das ist die wahre Kunst im Zeitmanage-ment

concomitant of the aging process, to be tolerated alongnegative connotations (1). buy cialis usa.

. Diese beherrscht der speedMatic Geschirrspüler SX68T156EU von Siemens perfekt
. Mit der neuen varioSpeed Plus Option spült er im „Zeitraffer“ und verkürzt die normale Programmlaufzeit um 66 Prozent, sodass mehr mehr Zeit für die Gastlichkeit bleibt. Dazu ge-hören dann auch perfekt glänzende Gläser, die der Siemens speed-Matic dank Glanztrocknen-Funktion ganz ohne Nachpolieren hinbe-kommt. Und ganz Gentleman öffnet sein neuer Türöffnungsassistent openAssist die grifflose Spüler-Türe schon auf leichten Fingerdruck.


Tempo, Aufgabenverteilung und Geschlechterrollen in der Küche mögen sich ändern, an einer Sache gibt es nichts zu rütteln: Makellose Gläser und glänzendes Besteck bleiben der Inbegriff perfekter Gastlichkeit. Um dieses Ideal zu erreichen, musste jahrzehntelang nochmals von Hand nachpoliert werden, was aus der Spülmaschine kam. Mit der intelligenten „Glanztrocknen“-Funktion von Siemens genügt hingegen ein Knopfdruck: Denn ihre ausgeklügelte Sensorik verhindert, dass während des Trock-nens Tropfen auf dem Geschirr stehenbleiben, die dann Schlieren bilden oder Ränder hinterlassen könnten. Die perfekte Unterstützung dazu ist der flexible Gläserkorb für eine noch schützendere Unterbringung von Champagner-Kelchen, Rotwein-Schwenkern, Tumblern & Co. Das Resul-tat beeindruckt durch Makellosigkeit und strahlende Brillanz – ganz ohne zusätzliche Handarbeit. Weiteren Komfort bietet varioFlex Plus: Individuell einsetzbare Klappstacheln ermöglichen mehr Platz beim Einräumen des Spülers.

Technischer Fortschritt mit Hilfe der Natur

Möglich wird die Sonderoption „Glanztrocknen“ durch die weltweit einzig-artige Zeolith-Technologie von Siemens. Sie setzt das natürliche Zeolith-Mineral zum schonenden und effizienten Trocknen des Geschirrs ein. Da-bei nutzt sie dessen besondere Eigenschaft, Feuchtigkeit aufzunehmen und in Wärmeenergie umzuwandeln. Dies spart Energie und verbessert die Trocknung des Geschirrs. So kommt der neue vollintegrierbare speedMatic SX68T156EU „Studio Line“ im Programm Eco 50 mit nur 0,73 kWh Strom aus. Damit liegt er um ganze 10 Prozent unter den Grenzwer-ten der Spitzen-Energieeffizienzklasse A+++.

Ästhetik und Bedienkomfort 

Dem Trend zur grifflosen Küche kommt Siemens mit dem openAssist Türöffnungsassistenten entgegen: Ein sanftes Antippen genügt – und die Klappe geht wie von selbst auf. Mit timeLight gelingt dem Spüler ein ele-ganter Brückenschlag zwischen Ästhetik und Bedienkomfort. Obwohl das vollintegrierte Gerät hinter der Küchenfront komplett unsichtbar wird, lässt sich damit das Geschehen im Inneren verfolgen. Mithilfe einer Projektion wirft die innovative Anzeige die Restlaufzeit und den Status des Pro-gramms auf den Küchenfußboden. Die hell leuchtende Lichtschrift, die beide Informationen im Wechsel anzeigt, ist zu jeder Tageszeit und auf jedem Bodenbelag gut sichtbar. Geräte  mit openAssist, wie der speed-Matic SX68T156EU „Studio Line“, sind exklusiv bei Siemens studioLine-Partnern erhältlich.


Der Siemens Geschirrspüler mit Türöffnungsassistenten

Weitere Informationen zu Siemens Hausgeräten finden Sie unter www.siemens-home.at
Quelle: BSH


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert