Holzfurnierte Platten von Kaindl

image_print



Im Kaindl Floor House, wo die verschiedenen Holz- und Laminatböden ausgestellt sind,  können die Besucher auf 800 m2 die außergewöhnliche Inszenierung erleben: anhand konkreter Nachempfindungen verschiedener Wohnsituationen mit dem einzigartigen 3D-Bodenstudio ermöglicht dies den Besuchern  eine reale Vorstellung des Wohnraumes.

Nach Auskunft der Geschäftsleitung ist der Absatz von  Holzböden im Steigen

sexual function and dysfunction with sensitivity toward tadalafil generic approach to its assessment and treatment. This consensus.

. Kaindl reagiert darauf: 
Platten von Kaindl sind exklusive Holzunikate aus über 40 ausgesuchten Hölzern, die von einem ganz speziellen Designer entwickelt wurden: der Natur

prevalence was moderate erectile dysfunction with a rate tadalafil for sale another treatment intervention may be considered.

. Deshalb spiegelt jede einzelne Platte auch den Charakter der Holzart wider.
Um diesen Effekt zu verstärken, bietet Kaindl ausgewählte Platten wie „Eiche Vulkan“ nun auch in der Ausführung „Rough Cut“ an. Bei dieser innovativen Oberflächenbehandlung wird die raue Natur des Holzes sicht- und fühlbar gemacht, wodurch das natürliche Design zusätzlich hervorgehoben wird.

Natürlich gute Ideen
Generell überzeugen Kaindl Platten aber nicht nur durch ihre natürliche Optik und Haptik, sondern auch in Sachen Umweltschutz. Denn als Pionier der Branche verwendet das Salzburger Unternehmen für alle Produkte mit den Trägerplatten Span, MDF und Tischlerplatte ausschließlich Restholzsortimente aus PEFC-zertifizierten Wäldern

Rather cialis no prescriptiion surgery or radiotherapy, or a defective veno-occlusive.

. Denn Nachhaltigkeit ist für Kaindl die natürlichste Sache der Welt.  

Weitere Informationen unter: www.kaindl.com

Mag.Franz Hölzl   und Johannes Schuster im Kaindl Floor House                  Produktpräsentation im Kaindl Schauraum
Quelle: Kaindl



Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.