Küche&Co auf der area30: Erfolg auf ganzer Linie

image_print


„Wir haben uns für dieses Jahr etwas ganz neues einfallen lassen und unseren Messestand im Formel-1 Look präsentiert. Die Resonanz war enorm und durch die Bank positiv“, sagt Michael Stangl, Vertriebsleiter Österreich von Küche&Co. „Ähnlich wie bei einem Formel-1 Rennen, ist ein guter Start schon der Schlüssel zum Sieg. Während des Rennens kommt es dann auf das richtige Team an, damit selbst der beste Fahrer noch ein schneller ins Ziel kommt.“

Der Messestand von Küche&Co auf der area30

Die area30 ist für Küche&Co eine perfekte Möglichkeit, um mit dem Franchisekonzept zu überzeugen und das Erfolgspotenzial für zukünftige Studiobetreiber an attraktiven Exklusivstandorten darzustellen. Auch in diesem Jahr war die Teilnahme ein Erfolg auf ganzer (Ziel-) Linie: Die Messepräsenz mit Formel 1-Simulator, Boxengasse und Reifenstapeln erhielt nicht nur sehr viel positives Feedback von Nachwuchskräften und erfahrenen Händlern, sondern verdeutlichte auch die Leistungen, die das Franchisesystem seinen Partnern bietet

contraindications to specific oral drugs or who experiencenever or cialis no prescriptiion.

. Stangl über die Messe und deren Besucher: „Die Messe war durchweg positiv und die Besucher kamen aus den unterschiedlichsten Interessengruppen, um sich nach unserem Franchisekonzept zu erkundigen. Auch die bestehenden Partner kamen vorbei.“ Michael Stangl ist daher überzeugt: „Messen, wie die area30 sind für uns Pflicht, weswegen wir auch im kommenden Jahr wieder sowohl auf der Küchnwohntrends in Salzburg, als auch auf der area30 vertreten sein werden.“

Mit Turbo zum Erfolg

Wie ein Fahrer im Rennsport erhält der Franchisepartner bei Küche&Co die Unterstützung eines großen Teams − in Form des bewährten 360°-Erfolgskonzepts. So bekommen die Studioleiter Starthilfe durch die kostenlose betriebswirtschaftliche Beratung bei der Standort- und Geschäftsplanung sowie die Unterstützung bei individuell geeigneten Finanzierungskonzepten und Marketingmaßnahmen. Stangl erklärt: “Wie im Motorsport wird auch im Küchenfachhandel versucht Erfolgsmodelle zu kopieren. Aber spätestens bei der zentralen Generierung von Kücheninteressierten für die Studios, kann niemand das Rennen gegen Küche&Co gewinnen.“

Anpressdruck erhalten die Franchisepartner durch den Küche&Co-Außendienst

with vacuum constriction devices buy cialis usa ED Management.

. Dazu kommt die besondere Lackierung: Das ausgezeichnete Marketingkonzept mit nationaler und regionaler Multi-Channel-Werbung
. Und auch Trainingsrunden gehören dazu: Mit individuellen Beratungsangeboten sowie exklusiven Seminaren und Coachings können sich die Partner auf jedes Tempo und alle technischen Neuerungen einstellen.

Michael Stangl zieht eine äußerst positive Bilanz der fünf Messetage: „Unser Fokus liegt ganz klar auf einer erfolgreichen Partnerschaft mit jedem unserer Franchisenehmer, denn die Einzelerfolge unserer Franchisepartner tragen zum Wachstum von Küche&Co bei. Nur so können wir von Küche&Co unser Ziel, weiterhin in Österreich zu expandieren erfolgreich umsetzen. Einige neue Franchisepartner stehen bereits in den Startlöchern.“


Michael Stangl, Vertriebsleiter Österreich Küche&Co

Weitere Informationen finden Sie unter www.kuecheco.at
Quelle: Küche&Co


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.