küchenwohntrends – möbel austria – Küchen, Essen und Wohnen komplett abgebildet

image_print

Das zentrale Thema in Messehalle 10 lautet nach wie vor „Küche und Wohnen verschmelzen zu einem Lebensbereich“. Mit der beeindruckenden Marktakzeptanz des Messedoppels geht eine nochmalige Erweiterung der Ausstellungsfläche einher.
Die diesjährigen Podiumevents sorgen für einzigartige Highlights und entsprechenden Mehrwert speziell für Sie als Fachbesucher.

Das „Who-is-who“ trifft sich in Salzburg
Das Segment Wohnen und Schlafen wird durch Unternehmen wie beispielsweise ANREI, Dormiente, Elastica, Forcher, HAAPO 1910, Haas, Hüsler Nest, Hülsta, Incasa, Joka, Partner Design, sedda, Sembella, Schösswender, T-drei sowie Wimmer und Wittmann präsentiert. Mit CAD+T, Carat, Compusoft und SHD sind große Softwarehäuser vor Ort..

Bekannte Namen aus dem Bereich Elektrogeräte sind u.a.: AEG, Bora, BSH, Liebherr, Miele und Smeg
. Aktuelle Küchenprogramme stellen beispielsweise Bauformat, Beckermann, Brigitte, Decker, Häcker, KH Systemmöbel, Nieburg, Nobilia, Nolte und Schüller vor.


Innovative Zulieferer und Zubehörhersteller zeigen ihre neuesten Entwicklungen – darunter Altholz-Baumgartner, Berbel, Blanco, Franke, Gutmann, Häfele, Haus- und Küchentechnik, Naber, Novy, Schachermayer, Speedmaster, Strasser Steine, Systemceram und Villeroy & Boch.

Die Ausstellerliste finden Sie hier
 
Highlights küchenwohntrends und möbel austria

» kostenfreier Eintritt
» kostenfreies Catering
» Küche und Wohnen gemeinsam
» zukunftsorientierte Podiumevents
» vignettenfreie Anfahrt aus Deutschland über Bundesstraße
 
Messetermin: Mittwoch, 10. Mai 2017 bis Freitag, 12. Mai 2017
Öffnungszeiten: täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr
 
Hochkarätige Podiumevents – mit dabei sind beispielsweise: 
 
Zukunftsforscherin Oona Horx-Strathern
Trendforscherin und Buchautorin Oona Horx-Strathern wohnt mit ihrem Mann, dem Zukunftsforscher Matthias Horx, in Wien in ihrem selbst entworfenen “Future Evolution Home” . Sie beschäftigt sich mit dem Themen Architektur, Lifestyle und Stadtentwicklung sowie mit dem Wechselspiel zwischen Emotion und Technologie..
 

Marktforscher Prof
. Dr
. Werner Beutelmeyer

Dr. Beutelmeyer ist Geschäftsführer des market Instituts ins Linz. Er beschäftigt sich unter anderem mit dem Wertewandel und dem veränderten Konsumverhalten in der Gesellschaft. Frei nach dem Motto “Bedürfnisse der Konsumenten kennen und sie daruch als Kunden gewinnen” wird er Einblicke in die Wünsche der Verbraucher geben.
 

Experte für Wohnpsychologie Uwe Linke
Autor und Speaker Uwe Linke ist Experte für Raumpsychologie mit profunden Einzelhandelserfahrungen. Die Podiumevents bereichert er mit den Facetten „Frauen kochen weniger, Männer dagegen anders“ oder „Wie funktioniert typgerechte Beratung?“
 

Rechtsanwalt Christoph Kail
Rechtsanwalt Christoph Kail ist in der Möbelbranche ein bekannter Name, sein Rechtsbeistand und seine juristische Beratung sind in Deutschland und Österreich gefragt. In Salzburg wird er die rechtlichen Spielregeln zum Dauerthema Kulanz ausloten und vor allem die Pflichten der Käufer auf den Punkt bringen.
 

Salzburg – Fachmessestandort Nummer 1
Veranstaltungsort für die küchenwohntrends ist das hochmoderne Messezentrum Salzburg, der Fachmessestandort Nummer 1 in Österreich. Die perfekte Infrastruktur mit Direktanschluss an die Autobahn A1 und eigener Abfahrt »Messe / Salzburgarena« sowie über 4.000 Parkplätzen – direkt an der Messe zeichnen diesen Standort aus.

 

Weitere Informationen finden Sie unter www.kuechenwohntrends.at
Quelle:trendfairs

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert