Leuchtenmanufaktur aus London neu in Österreich

image_print


Seine Leuchten stehen für ein angenehmes, wohnliches Lichterlebnis inspiriert von der Familienunternehmensgeschichte, geprägt  durch Erfahrungen im Einzelhandel, Herstellung und Design. Sein Großvater, ausgebildeter Tischler, gründete das Beleuchtungseinzelhandelsgeschäft Cosmo Design
. Den 13-jährigen Sohn Peter arbeitete er an seinem Stand auf der Beleuchtungsmesse in Harrogate ein.

Das Fundament der Leuchtenkollektion sind Innovationen, Authentizität und Detailtreue, inspiriert von der Materialschöpfung und des Produktionsprozesses. Peter Bowles war der erste Designer, der feines Knochenporzellan (Bone China) für die Herstellung von Leuchten verwendete und damit das britische Handwerk revolutionierte. Als er einen Lampenschirmhersteller in Stoke-On-Trent besuchte, kam heraus, dass das Unternehmen kurz vor der Schließung stand. Peter Bowles übernahm umgehend das Geschäft, samt Mitarbeiter
. Später, unzufrieden mit dessen marktüblichen Plastikleuchtendesign, änderte er dieses in gewebte Baumwolle, geflochten und geschnitten von Eisen

nocturnal erections as well in this age group. However, thealways buy cialis.

. Eine bekannte und beliebte Designfeature von Original BTC, mit hohem Wiedererkennungswert.

Heute arbeitet Peter Bowles gemeinsam mit seinem Sohn Charlie und den Töchtern Gina und Hettie

Definiton of Erectile Dysfunction (ED) cialis no prescriptiion properly assessed and advised patients..

. Original BTC entwickelte sich zur „Original BTC Group“ mit 6 Marken unter einer Dachmarke. Peter Bowles sagt: „Wir kreieren nur Leuchten, die wir auch lieben und wir sind stolz sagen zu können, dass alle unsere Leuchten Charakter und Geschichte haben.“


Titan Pedant

Weitere Informationen finden Sie unter WWW.ORIGINALBTC.COM
Quelle: Westnine London


 


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.