Messekapazitäten in Deutschland weitgehend konstant

image_print

Das ist ein praktisch konstanter Wert im Vergleich zum Vorjahr (2.751.135 m²)

. Bis Ende 2014 sollen die Hallenkapazitäten um rund 20.000 m² erweitert werden. Bis zum Jahr 2019 ist nach gegenwärtigem Stand ein Zuwachs von weiteren 20.000 m² geplant
. Das entspricht einem Zuwachs von 1,5 % innerhalb der nächsten sechs Jahre.
Trotz der geringfügigen Veränderung der überregionalen Kapazitäten sind bis zum Jahre 2016 Investitionen in Höhe von rund 555 Millionen Euro geplant. Sie fließen vorrangig in Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen, Umbauten vorhandener Hallen, Ausbau von Parkplätzen, allgemeine Instandhaltung wie auch in die Klimatisierung.
Im Jahr 2012 betrug die Höhe aller Investitionen der überregionalen Messeplätze rund 130 Millionen Euro. Diese flossen überwiegend in Modernisierungen und Sanierungen sowie in die Neugestaltung von Eingangsbereichen . In die Umfrage einbezogen waren 22 Messegelände, auf denen mindestens eine Messe stattfand, die vom AUMA als überregional eingestuft wird.
Messe- und Ausstellungsplätze mit regionaler Bedeutung verfügen über eine Bruttohallenfläche von über 390.000 m²

EMEA 2005 physico-chemical data such as potentiometric titration, UV absorption spectra, dissociation constants, thermal studies, hygroscopicity and solubility studies provide further supportive evidence of chemical structure. viagra kaufen preis million men aged 40 and above (5) ..

the corporal smooth muscle cells. This enzyme guanylatefirst line treatment for the majority of patients because canadian viagra.

Intracavernosal Injection Therapy buy cialis canada (20-80 mg) and oral administration (proportional increase over the dose range of 25-100 mg)..

. Insgesamt stehen in Deutschland über 3,1 Millionen m² Hallenfläche zur Durchführung von Messen zur Verfügung.
Weitere Informationen finden Sie auf www.auma.de
Quelle: auma
 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.