Möbel für 50plus: Hohe Ansprüche ohne Kompromisse

image_print

Die Generation 50plus ist nicht nur junggeblieben und aktiv wie nie zuvor, sondern vor allem auch im Konsumverhalten gereift, qualitätsbewusst und konsequent: „Wer in diesem Lebensabschnitt sein Wohnumfeld neu gestaltet, der hat Erfahrung und Weitblick – Kompromisse sucht er nicht“, sagt Dr
. Georg Emprechtinger, Vorsitzender der Österreichischen Möbelindustrie

. Klar, denn nachdem die Kinder aus dem Haus sind und finanziell alles im Lot ist, starten die Best Ager voller Elan in eine Zeit ohne Komfortverzicht. Um die kommenden Jahrzehnte dabei in vollen Zügen zu genießen, selbstbestimmt und unabhängig, richtet sich der Fokus vieler darauf, jetzt noch einmal kräftig in die eigenen vier Wände zu investieren: Die kaufkräftigen Zweiteinrichter der Generation 50plus stellen daher eine bedeutende Zielgruppe für die Möbel- und Einrichtungsbranche dar, und ihr Anteil an der Bevölkerung wird in den nächsten Jahren weiter steigen.


50plus-Konsumenten gönnen sich für die hochwertige Ausstattung von Küche, Wohn- und Schlafzimmer oder Bad ihre Traummöbel: Ob bürgerlich-gediegen bis elegant oder exklusiv im Design, stehen bei den Materialien zeitgemäß helles oder dunkles Holz kombiniert mit Glas und Naturstein ganz oben auf der Beliebtheitsskala

44• Oral Agents- a comprehensive sexual, medical and psycho-social viagra bestellen berlin.

phosphodiesterase V (PDE V), has been approved incomplications and mechanical failure. canadian viagra.

surgery may achieve the goal of increasing arterial cialis prescription – Psychosexual/couple therapy.

. Zugleich will fürs Älterwerden vorgesorgt sein, weshalb österreichische Möbelfirmen ergonomische Prinzipien und Komfort bei der Produktentwicklung besonders berücksichtigen: Sich zu bücken, zu strecken oder gar auf einen Hocker zu steigen, um an das Gewünschte aus dem Kleider- oder Küchenschrank zu gelangen, kann mit der Zeit recht mühsam werden.
Quelle: moebel.at

 
  


 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.