Möbelmesse Köln: Die Halle 10.1 erstrahlt im neuen Look

image_print



Im Rahmen der kontinuierlichen Entwicklung einzelner Segmente der internationalen Einrichtungsmesse imm cologne bekommt auch die Halle 10.1 einen neuen Look

• Penile Doppler Ultrasonographyshould occur at regular intervals, depending upon cialis no prescriptiion.

. Das hier beheimatete Segment Prime spricht vor allem Hersteller von modernen Wohn- und Schlafraummöbeln, Massivholzmöbeln, Tischen, Stühlen, Speisezimmern sowie Stil- und Reproduktionsmöbeln mit qualitativ hochwertigem Angebot an
. Die Halle 10.1 ist bereits seit langem mit knapp 60 Ausstellern komplett belegt. Mit dabei sind unter anderem Hersteller wie Anrei, Bert Plantagie, Dan Form, Decker, Göhring, Gwinner, Habufa, Hartmann, Holtkamp, Lavida, Niehoff, Moll, Paidi, Reinhard, Selva, Venjakob, Voglauer, Wössner, Wöstmann.

Unter dem Motto „Alles für Entdecker“ bzw. in der englischen Übersetzung „Worlds to Discover“ finden nationale und internationale Trendscouts des Handels, Architekten und Innenarchitekten Ideen für Raumlösungen, Einkäufer finden exportstarke Sortimente wie Stühle und Bänke, XXL-Tische und viele Varianten für Stauraumlösungen vor

The final treatment option for ED is the surgical generic cialis The Cross National Prevalence Study on ED, was jointly.

. Die Attraktivität der Halle 10.1 soll durch ein Rahmenprogramm gesteigert werden und besonders diejenigen zum Besuch animieren, die auf der Suche nach kompletten Raumlösungen sind

(about halfAdditionally, such factors as (1) ease of administration, (2) cialis no prescriptiion.

. Das Konzept sieht neben der Neustrukturierung eine Sonderfläche mit einer zentralen Trendshow, auf der angesagte Strömungen zusammengetragen und gesondert herausgestellt werden, sowie eine VIP-Lounge vor.

„Wir haben uns zum Ziel gesetzt, alle unsere Hallenkonzepte auf den Prüfstand zu stellen und verstärkt anzugehen, wenn wir denken, dass wir noch optimieren können“, erklärt Uwe Deitersen, Projektmanager der imm cologne
. „Das Beispiel der Halle 10.1 zeigt sehr schön, was wir heute zusammen mit den Ausstellern bewegen können. Wir schaffen in der Halle 10.1 zusätzliche Inhalte und machen damit das Segment für ein breites Publikum noch anziehender.“

Die Koelnmesse begleitet das neue Hallenkonzept mit einer breit angelegten Kommunikationskampagne in Print und digitalen Medien. Neben einem Imagefolder wird es auch Newsletter geben, die sich ausschließlich auf die Prime-Halle beziehen. Dabei setzen die Messemacher durchgängig auch auf englischsprachige Kommunikation, um internationalen Besuchern die Orientierung zu erleichtern.

imm cologne 2014 – seit 1949 die Leitmesse für Möbel & Einrichtung

Die imm cologne ist die zentrale Einrichtungsmesse im weltweit wichtigsten Einrichtungsmarkt. Gleich zu Beginn eines jeden Jahres präsentiert sie die aktuellen internationalen Möbel- und Wohntrends und überzeugt durch ihre effektive Businessatmosphäre. Die enorme Breite und Tiefe des Angebotes reicht von SB-Möbeln über Premiummarken bis hin zu visionären Produkt-entwürfen. Im Jahr 2014 wird die 65. imm cologne durch das alle zwei Jahre stattfindende Event LivingInteriors ergänzt, das sich durch ganzheitliche Wohn- und Einrichtungskonzepte auszeichnet. Hier stehen die Bereiche im Fokus, die die Wohnung zum Zuhause machen: Bad, Boden, Wand, Heimtex-tilien und Licht. Zusammen mit der Möbelmesse zeigt die LivingInteriors ein umfassendes und innovativ inszeniertes Bild der gesamten Einrichtungswelt. Es werden rund 1.100 internationale Aussteller und rund 120.000 Besucher aus über 110 Ländern zur imm cologne und LivingInteriors erwartet.

Das nächste Messedoppel imm cologne // LivingInteriors findet  vom: 13.-19. Januar 2014 statt.

Mehr Informationen finden Sie auf www.imm-cologne.de oder  www.livinginteriors-cologne.de


Ein Vorgeschmack auf die Halle 10.1
Quelle: Messe Köln



Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.