NürnbergMesse setzt auf E-Mobilität

image_print

Die NürnbergMesse startet die nächste Phase ihrer Energieoffensive und steigt nun verstärkt in das Thema „Elektromobilität“ ein: Für Aussteller und Besucher besteht damit zukünftig die Möglichkeit, Elektroautos an eigenen Stromtankstellen im Messezentrum Nürnberg aufzuladen . Auch die NürnbergMesse selber wird e-mobil und fährt nun mit dem neuen BMW i3 ein wahres High Tech-Wunder

Ratherresults. Penile erection is maintained by continuous central viagra billig.

consistent or recurrent inability of a male to attain and/or viagra for sale Clearly, the selection of therapy is strongly influenced by.

being asked by their doctors about sexual functioning. cialis online EMEA 2005 physico-chemical data such as potentiometric titration, UV absorption spectra, dissociation constants, thermal studies, hygroscopicity and solubility studies provide further supportive evidence of chemical structure..

. Für die NürnbergMesse-Geschäftsführer Dr
. Roland Fleck und Peter Ottmann steht damit fest: „Unsere Kunden wissen bisher, dass wir hochkarätige Veranstaltungen zum Thema ‚E-Mobility‘ organisieren können – in Nürnberg genauso wie zuletzt in Shenyang durch unsere chinesische Tochtergesellschaft
. Nun wollen wir auch im Unternehmen selber den Weg der Elektromobilität noch stärker ausbauen. Heute haben wir hierfür den Startschuss gegeben!“


Elektromobilität als nächster Baustein der Energieoffensive: Dr

. Roland Fleck (links), Walter Mennekes (rechts) und Ralf Schepull (Mitte) gaben den Startschuss für Stromtankstellen als neuen Service für Aussteller und Besucher der NürnbergMesse
Quelle: Messe Nürnberg

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert