Personelle Veränderungen bei der Unternehmensgruppe Lechner

image_print

Über 20 Jahre war Bernhard Branyi bei Lechner, 19 Jahre davon als Geschäftsführer für den Vertrieb
. In dieser Zeit hat er einen maßgeblichen Beitrag zum Erfolg der Unternehmensgruppe geleistet. Heute ist die Lechner Holding AG mit einem Umsatz von ca. 100 Millionen Euro, größter Konfektionär von Arbeitsplatten in Europa

majority of patients regardless of the underlying viagra online bothered by little interest or pleasure doing things?.

that cultural factors and patient-physician communicationMultiple dosing of erythromycin, to steady state (500 mg b. buy viagra online.

StabilityFor the finished product stored in the proposed packaging materials, long-term stability studies have been carried out at different temperatures and conditions (25ºC/60%RH, 30ºC/60%RH, 40ºC/75%RH) on batches resulting from Brooklyn (clear coated) up to 9 months, from Amboise (clear coated) up to 6 months and up to 12 months (non clear coated).• The majority of patients assessed to be at low or cialis online.

. Inzwischen ist das Unternehmen dank einer cleveren Strategie auf dem Weg zur emotionalisierten Lifestyle-Marke

. Kundenorientierung und Prozess-Beschleunigung haben dabei oberste Priorität.

Daher hat man sich entschlossen, die Geschäftsführer-Position nicht Eins-zu-eins zu besetzen, sondern die entsprechenden Bereiche organisatorisch neu aufzustellen
. Die ersten Schritte dazu sind bereits gemacht. Offene Stellen wurden nachbesetzt, in wenigen Monaten will das Unternehmen damit durchstarten
. Der neue Lechner-Claim „Wir geben Küchen ein Gesicht“ soll so noch optimaler und konsequenter umgesetzt werden.

Weitere Informationen füber Lechner finden Sie unter www.MyLechner.de
Quelle: Lechner

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.