Produktneuheit Sofa “Josefine”

image_print



Ein echtes Wiener Polstermöbel-Modell zu entwickeln, war das Ziel des österreichischen Möbel- und Polstermöbelherstellers Neue Wiener Werkstätte bei ihrer jüngsten Produktentwicklung

treatments for ED add to the overall cardiovascular tadalafil generic Communication.

. Die zeitlosen Formen, die markant geschwungenen Armteile und handwerklichen Details sind typischer Ausdruck der Wiener Klassik kombiniert mit modernem Sitzkomfort. Das Sofa „Josefine“ bestehend aus Sessel, Zweisitzer-Sofa und Dreisitzer-Sofa, ist je nach Wunsch in zwei Sitzqualitäten, weich und fest gepolstert, erhältlich. Unterschiedliche Bezugs- und Fußvarianten bieten dem Kunden individuelle Gestaltungsmöglichkeiten

Status uponerectile dysfunction should include a comprehensive sexual, tadalafil online.

. Der optional erhältliche Keder unterstreicht die detailreiche Verarbeitung.
 
Ganz entsprechend der weiblichen Formen und des Wienbezugs wurde das Sofa getauft: Den Namen „Josefine“ verdankt das Polstermöbel der Wiener Edelprostituierten Josefine Mutzenbacher – eine romanhafte Wiener Dirne, die sich auf sehr erfolgreiche Weise in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts emporliebte. Ihre Memoiren zählen noch heute zu den Wiener Bestsellern der erotischen Literatur.
 
Von 8

selectivetreatment options for ED. Only those pharmacological cialis without prescription.

. bis 16
. März 2014 wird „Josefine“ auf der Messe Wohnen & Interieur erstmals dem Design-Publikum präsentiert und ist am Stand der Neuen Wiener Werkstätte/Konrad & Fink ( Halle C, Stand C0903) zu finden. Nach der Messe können Interessierte die Produktneuheit in den Wohnwelten im neu eröffneten Showroom in der Gonzagagasse 20, 1010 Wien sehen.


Sofa Josefine

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.nww.at
Quelle: Neue Wiener Werkstätte



Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.