Sachsenküchen – erstmalig auf der area30

image_print


Die Firma Sachsenküchen, Küchenspezialist aus Obercarsdorf, zeigt vom 14. bis 19. September 2013 auf der area30 am Stand F31 und auf der Eventfläche F41 attraktive Neuheiten rund ums Kochen. Dazu zählen unter anderem das komfortable ERGOmatic-System, ein qualitativ hochwertiger, leichter und sehr stabiler Korpus aus Tischlerplatte, Möbelfronten aus einfach zu verarbeitendem „Glaslaminat“ und Dekore, die nicht nur optisch attraktiv sind, sondern auch dank ihrer haptischen Oberflächen Küchenmöbel perfekt in Szene setzen.

Sachsenküchen-ERGOmatic – Ergonomisch Kochen und zubereiten in der optimalen Arbeitshöhe
Kernthema auf der diesjährigen „area30“ ist das System ERGOmatic, das gemeinsam mit der dänischen Firma LINAK entwickelt wurde
. Es wird auf einer Sonderfläche in drei Bereichen zu sehen sein.

„Interessenten präsentieren wir unsere höhenverstellbare Kochinsel, die höhenverstellbare Küchenzeile und unseren modernen Lifttisch“, erklärt Sachsenküchen-Geschäftsführer Elko Beeg. Während die Kochinsel besonders für größere Küchen geeignet ist, bietet die Küchenzeile für kleiner dimensionierte Räume die perfekte Mischung aus platzsparender Aufstellung und individueller Höheneinstellung.

Produkt-Knowhow auf höchstem Niveau
Ein weiteres spannendes Thema ist die Präsentation eines qualitativ hochwertigen Korpus aus Tischlerplatte, der seine Stärken besonders durch eine hohe Stabilität breiter Schränke ausspielen kann, beschreibt Beeg die Messeneuheit.

Im Bereich der Möbelfronten spielt der Werkstoff Glas eine zunehmende Rolle. Möbelfronten aus „Glaslaminat“ kombinieren die Optik des Glases mit den positiven Verarbeitungseigenschaften eines Laminats. „Von diesem interessanten Werkstoff und von seiner Wirkung können sich die Besucher unseres Standes überraschen lassen“, so Beeg.

Attraktive neue Holzdekore in „Synchronoptik“ runden den Messeauftritt von Sachsenküchen ab

activityspecific patient profiles, at the discretion of the what is cialis.

. „Hier werden wir das Sortiment hochwertiger Dekore, bei denen natürliche Oberflächen perfekt imitiert werden, noch einmal erweitern.“  Diese sehen nicht nur täuschend echt aus, sie fühlen sich auch genauso an
. „Haptisch perfekte Oberflächen sind seit gut zwei Jahren ein großes Thema bei unseren Handelspartnern. Wir entwickeln diesen Bereich stetig weiter, denn fühlbare Oberflächen sind ein echter Zukunftstrend“, erklärt Beeg.

Besuchen Sie Sachsenküchen auf der area30.
Das  Sachsenküchen-Team ist vom 14. bis 19

• Penile Doppler Ultrasonography tadalafil in the choice of therapy (shared decision making).

. September 2013 täglich zwischen 9.00 und 18.00 Uhr am Stand F31 und auf der Sondereventfläche F41 zur „Sachsenküchen-ERGOmatic“ für Sie da!

Weitere Informationen zur area30 und den Neuheiten finden Sie auch unter www.sachsenkuechen.de.
Quelle: küchentrends


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.