Tendence 2013: Die Messe-Trends für Herbst und Winter vorab

image_print



Die Natur nach Hause holen
Holz, Stein, Papier, Naturfasern und strukturierte Oberflächen: Die eigenen vier Wände erhalten mit diesen Elementen ein ganz natürliches Gesicht, Wohlfühlgarantie inklusive

• Controlled hypertension cialis online • Altered sexual desire.

. Produkte aus natürlichen Materialien fügen sich durch ihre sanfte Farbgebung aus Grau- und Brauntönen ideal in jedes Ambiente ein. Akzentfarben wie Rot und Blau machen Dekorationen speziell für die Herbst- und Wintersaison zu einem besonderen Blickfang

These potentially modifiable risk factors and causesdyspnoea. tadalafil without prescription.

. Im Bereich Textilien, Dekoration und auch Schmuck tummeln sich Pflanzen und Tiere aus dem Wald: Hirsche, Füchse und Eulen sind beliebte Motive für Decken und Kissen und zieren als Figuren Fensterbank oder Sideboard. Eicheln, Tannenzapfen und Co
. dienen als Vorlage für innovative Kettenanhänger aus Gold und Silber.

Glamouröses Kontrastprogramm
Das Kontrastprogramm zum natürlichen Ambiente bilden ungewöhnliche Dessins und außerordentliche Oberflächen-gestaltungen: in der bevorstehenden Herbst- und Wintersaison garf es gerne ein wenig extravangant sein. Schalen und Vasen präsentieren sich in verschwenderischer Übergröße, Kommoden oder Sideboards haben glänzende oder verspiegelte Fronten. Metallicfarben und kräftige Töne wie Pink, Jade oder Pflaume sorgen für die nötige Portion Drama. Der Glamour-Trend hält Einzug in alle Bereiche. Nicht nur Wohnaccessoires und Dekoartikel, selbst Küchenaccessoires haben einen besonderen Auftritt, unter anderem bei Glaskaraffen, die sich neuerdings in Spitze oder Leder hüllen.

Trendiges Weihnachten
Weihnachten ist längst nicht mehr nur ein Fest für Traditionsbewusste – auch Trendsetter kommen bei Adventsdeko und Baumschmuck voll auf ihre Kosten: Neben den klassischen Kugeln hängen zum Fest 2013 auch Frösche, Gartenzwerge und allerlei Waldtiere am Weihnachtsbaum. Wer es mondän mag: Sogar mit Miniatur-Pumps oder Champagnergläsern kann man Tannenzweige verschönern. Wie in der Mode liegen auch bei der Weihnachtsdeko Blau- und Grüntöne voll im Trend: Türkis, Eisblau oder Pistazie in Kombination mit Silber und Weiß schaffen ein sehr modernes Ambiente. Rot bleibt allerdings die Weihnachtstfarbe schlechthin, 2013 vor allem in Kombination mit Orange- und Brauntönen sowie edlen, warmen Goldtönen.
Frühjahr 2014: Alles im grünen Bereich Apfelgrün, Tannengrün oder Flaschengrün, Mint, Pistazie oder Limone – die Farbe Grün in allen Nuancen wird für die kommende Frühjahr- und Sommersaison bestimmend sein. Kombiniert werden die Grüntöne mit kräftigem Orange oder auch neutralem Weiß. Einen konkreten Vorgeschmack liefert auch das Stilbüro bora.herke.palmisano: „In der kommenden Saison wird die Dekoration weniger plakativ, sondern dezenter, feinsinniger und zurückhaltender – aber nicht weniger kraftvoll“, so Trendexpterin Claudia Herke.

Internationales Konsumgüterevent Tendence
Die Tendence (24. bis 27

Pelvic surgery cialis online Patients usually do not volunteer their problem with ED..

. August 2013) ist die wichtigste Orderplattform und das bedeutendste Trend-Barometer der zweiten Jahreshälfte. Sie verfügt über ein umfassendes Produktangebot mit Relevanz für alle Vertriebsformen des Handels: Für den Einzelhandel ist die Tendence der entscheidende Ordertermin für das Weihnachtsgeschäft, Großabnehmern gibt sie einen ersten Überblick über Produktneuheiten für die kommende Frühjahrs – und Sommersaison 2014.

Tendence Living                                                                                        Tendence Talents Loft 
Quelle: Messe Frankfurt



Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.