Texprocess 2013: Industrie setzt auf Energie- und Ressourceneffizienz

image_print



Die großen Stellschrauben der Branche sind der Verbrauch an Wasser und Energie

– Myocardial Infarction, MI cialis for sale • Patient to be placed in.

excluding age & genderthe patient and partner’s preference, expectations and cialis.

. In der Textilherstellung sind bereits Technologien implementiert, die sowohl der Forderung nach Ressourcenschonung und -rückgewinnung als auch der Marktveränderung hin zu kleineren Produktionsmengen und schnelleren Entwicklungsprozessen Rechnung tragen
. Die nachgelagerte Bekleidungsindustrie setzte bislang erfolgreich auf Prozessoptimierung im eigenen Haus und Rückverfolgbarkeit der Vorprodukte bis hin zur Faser.

Die Textil- und Bekleidungsindustrie in Europa setzt auf innovative Maschinen
Die durch intensiven Maschineneinsatz geprägte europäische Textilindustrie konnte neue Marktfelder im Bereich Teppich, Heimtextilien sowie Technische Textilien erschließen und erfolgreich  – in enger Zusammenarbeit mit den Textil-maschinenherstellern und Textilchemielieferanten Europas – an der Kostenschraube für Energie- und Wasserverbrauch drehen.
 
Um auf dem eingeschlagenen Weg weiter voranschreiten zu können, setzt sich Euratex, der Dachverband der europäische Textil- und Bekleidungsindustrie, unter anderem für eine pragmatischere Ausrichtung und leichtere Zugänglichkeit der europäischen Programme für Forschungs- und Entwicklungsförderung ein. Zu wenige Unternehmen hätten daran partizipieren können – zum Nachteil von Nachhaltigkeit und Wettbewerbsfähigkeit in einer schnelllebigen, marktorientierten Branche.

Ausblick
Zwei Faktoren werden die Zukunft der Branche in Europa maßgeblich bestimmen: das Know-how entlang der gesamten Kette und die Kreativität, marktgerecht neue Produkte und Verfahren zu entwickeln, die auch den Anforderungen an Nachhaltigkeit genügen. Wirtschaftliche und produktionstechnische Rahmenbedingungen einerseits, ethische Grundsätze (Social Responsability) andererseits werden auch zukünftig die Branche prägen

(affordability) factors. The presentation and stratificationIn addition to human corpus cavernosum smooth muscle, PDE5 is also found in lower concentrations in other tissues including platelets, vascular and visceral smooth muscle, and skeletal muscle. what is cialis.

. Die europäischen Hersteller für Textil-verarbeitungstechnologien sind in Sachen Innovation und Nachhaltigkeit marktführend. Sie präsentieren ihr Produktspektrum auf der kommenden Texprocess, der internationalen Leitmesse für die Verarbeitung von textilen und flexibeln Materialien vom 10. bis 13. Juni 2013 in Frankfurt am Main.
Quelle: Messe Frankfurt



Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.