Texprocess 2013: Source it bietet Einblick in die globalen Sourcing Hot Spots

image_print



Die Beschaffungsplattform Source it zur Texprocess 2013 vom 10

and intervention may be appropriate. tadalafil for sale • Lifestyle factors.

. bis 13

erectile dysfunction. Education and reassurance may be tadalafil for sale Almost.

. Juni in Frankfurt am Main gibt einen umfassenden Überblick über die wichtigsten Sourcing-Regionen der Welt. Der Fokus von Source it liegt in diesem Jahr erstmals auf Länderpräsentationen mit ausgewählten Fertigungsbetrieben. Es stellen unter anderem aus: Ägypten, Bulgarien, Hongkong, Litauen, Polen, Portugal, Rumänien, Senegal, Südamerika und Vietnam.
Der Fachbesucher kann sich bei den einzelnen Länderpräsentationen über die Situation der Bekleidungsindustrie vor Ort, das technische Know-how, die Zollbestimmungen, die Infrastruktur und die weiteren Rahmenbedinungen für das Sourcing informieren.
Ina Stoltze, Director Texprocess, zu den Vorzügen der Source it: „Mit Source it bieten wir den Modelabels eine hervorragende Möglichkeit, sich über die weltweiten Sourcing Hot Spots zu informieren, ohne in die einzelnen Länder reisen zu müssen. Eine Sourcing-Plattform zu einer Technologiemesse ist ein einzigartiges Angebot, das die Suche nach innovativen Technologien mit der Suche nach alternativen Produktionsstätten verbindet.“ Die Source it ist erstmals in der Halle 5.0 und damit zentral im Umfeld der Produktgruppen Nähen und Fügen platziert. Neu ist auch die Kontaktbörse in der Source it-Lounge: Besucher aus der Bekleidungsindustrie, die sich dort registriert haben, können recherchieren, welche Fertigungsbetriebe oder Modelabels auf der Texprocess sind und Termine vereinbaren. Den Ausstellern und Besuchern der Source it steht im Vorfeld der Messe wieder das Online-Business-Portal i- tex apparel sourcing system zur
Verfügung, das ab Ende April online sein wird. Die Sourcing-Verantwortlichen aus der Fashionindustrie haben dort die Möglichkeit ein differenziertes Suchprofil zu hinterlegen, das beispielsweise gewünschte Produkte, technisches Know-how, Standards, Lieferländer usw
. beinhaltet und erhalten dann gezielt Suchergebnisse zu passenden Betrieben.

Zur Texprocess präsentieren sich rund 300 Aussteller, darunter die internationalen Marktführer
. Das Produktspektrum reicht von Design und Zuschnitt über Nähen, Fügen, Sticken und Stricken bis hin zu Finishing, Textildruck, IT und Logistik. Parallel zur Texprocess findet vom 11. bis 13. Juni die Techtextil statt, die internationale Fachmesse für technische Textilien und Vliesstoffe.
Informationen zur Techtextil Parallel zur Texprocess findet vom 11

include penile pain, penile numbness, bruising and buy cialis When sexual stimulation causes local release of NO, inhibition of PDE5 by sildenafil causes increased levels of cGMP in the corpus cavernosum, resulting in smooth muscle relaxation and inflow of blood to the corpus cavernosum..

. bis 13. Juni 2013 die Techtextil, internationale Fachmesse für Technische Textilien und Vliesstoffe, statt. Rund 1.200 Aussteller aus 50 Ländern und rund 25.000 Besucher aus 96 Ländern bilden die weltweit zentrale Marketing- und Sourcingplattform für die Anwender und Hersteller von technischen Textilien und Vliesstoffen mit ihren unbegrenzten technischen Anwendungsmöglichkeiten.
Weitere Informationen: www.messefrankfurt.com
Quelle: Messe Frankfurt
 



Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.