1

Wenn Patricia Kaiser eine Waschmaschine kauft

Vom Zeichenbrett bis zur ersten Inbetriebnahme – das ist die Geschichte des Weges, den eine Waschmaschine zurücklegt. Im aktuellen Spot begibt man sich mit der Waschmaschine auf die Reise. Sieht wie der Produktmanager die Spezifika sowie Features definiert und festlegt und auch wie die Waschmaschine in der Beko Produktionsstätte zusammengebaut wird. Und das in einer Fabrik, die den höchsten Standards von Industrie 4.0 entspricht und die durch den Einsatz von künstlicher Intelligenz noch effizientere Produktionsprozesse möglich macht. Danach erfolgt die Anlieferung gemeinsam mit anderen Waschmaschinen direkt in das Hauptlager der Beko Grundig Österreich AG. Mit einem Gabelstapler werden sie hier in beeindruckenden Türmen gestapelt und zwischengelagert. Bis sie in den Elektrofachhandel kommt, wo sie nach einem Verkaufsgespräch an die Frau gebracht wird. Am Ende sieht man sie im Lieferwagen am Weg in den Waschkeller von Patricia Kaiser, die gleich die erste Fuhre durchlaufen lässt.

Die Stars im Video

Patricia Kaiser, Moderatorin, Model, Sprecherin und ehemalige Miss Austria ist seit dem Sommer 2021 auch Beko Markenbotschafterin. Seither ist sie immer wieder mal mit einem Beko Kühlschrank oder einem Beko Luftreiniger in ihren Posts und Stories in den Social Media-Kanälen zu sehen. Im aktuellen Spot ist sie die Kundin, die im Elektrohandel eine Beko Waschmaschine kauft und diese anschließend das erste Mal in Betrieb nimmt.

Neben Patricia Kaiser ist die WUV 8756 AQN Hauptdarstellerin. Sie lässt sich via Bluetooth einstellen, steuern und überwachen und ist mit der innovativen Beko AquaTech-Technologie ausgestattet. Hier werden Wasser und Waschmittel vorgemischt und diese Mischung wird mit einem eigenen Paneel von oben in die Waschtrommel gesprüht. Zudem wurde ein neuer Waschzyklus entwickelt, bei welchem abwechselnd rotiert und intensiv gespült wird. Dadurch verringert sich die Anzahl der Trommelzyklen, was sowohl die Dauer als auch die Belastung für die Kleidungsstücke erheblich reduziert. Daher ist sie für die Wäsche besonders schonend und die Dauer der meisten Waschprogramme wird bis um die Hälfte reduziert. AquaTech ist daher nicht nur für die Wäsche schonender, sondern ist durch die Verringerung der Waschzeit besonders energieeffizient. Daher ist die WUV 8756 AQN auch in der höchsten Energieeffizienzklasse A.

„Jedes Beko Gerät wird entwickelt, designt, produziert, kommt in unser Hauptlager und macht sich schließlich auf die Reise in den Fachhandel und findet dann den Weg zum Endkunden. Mit dem Spot wollen wir zeigen, welcher Prozess durchlaufen wird, bis eine Beko Waschmaschine in der Wohnung des Kunden in Betrieb gehen kann“, so Christian Schimkowitsch, Geschäftsführer der Beko Grundig Österreich AG. 

Der Spot läuft ab sofort auf dem eignen Beko Austria YouTube Kanal (https://www.youtube.com/watch?v=HhGXtfou7wo) und wird in den sozialen Medien verbreitet.

Mehr zu Aquatech gibt es hier: https://www.beko.com/at-de/Aquatech-Campaign 

Quelle: Beko Grundig Österreich AG/© Reinhold Grasegger