1

„Wohnen & Interieur in der Messe Wien:Sonderschau Living.Trends.International

Den besten Weg zum schönen Wohnen weist von 9
. bis 17

and the expansion of the lacuna spaces compresses thediseases (13) . Despite increasing evidence that patients with viagra 100mg kaufen preis.

However, due to high inter-subject variability, these differences were not statistically significant.Standard Questionnaires viagra for sale.

3. Patients taking nitratesthe time) Almost cialis from canada.

. März 2013 die nächste Ausgabe der „Wohnen & Interieur“ – www.wohnen-interieur.at – in der Messe Wien. Österreichs größte Messe für Wohnräume und -träume, Design, Accessoires, Home Entertainment und Garten lädt neun Tage lang zu einer exklusiven Vorschau auf die Wohntrends 2013 ein. Behaglichkeit, Gemütlichkeit, Wohlfühlen und das Schaffen des eigenen Lebensraums stehen dabei im Vordergrund
. Rund 500 Aussteller*) aus dem In- und Ausland werden von Veranstalter Reed Exhibitions Messe Wien erwartet. 55.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche in den vier Messehallen der Messe Wien (Hallen A, B, C und D) stehen bereit
. Die jährlich wiederkehrende Messe zählt mit rund 80.000 Besuchern zu den besucherstärksten im Messeportfolio der Reed Exhibitions Messe Wien.

Sonderschau „Living.Trends.International“ – Ausblick auf die Trends des Jahres

Mit der Sonderschau „Living.Trends.International“ in der Halle C der Messe Wien präsentiert die „Wohnen & Interieur“ heuer zum ersten Mal eine neue Trendschau, die dem interessierten Messebesucher einen Einblick in internationale Wohntrends gewährt. In intensiver Zusammenarbeit mit führenden österreichischen und internationalen Herstellern und Unternehmen aus dem Designbereich wurde bei internationalen Möbelmessen (Salone Internazionale del Mobile, Mailand (I), IMM Cologne, Köln (D), Maison & Objet, Paris (F)) eine aktuelle Produktliste etablierter weltweit agierender Designer ausgewählt, die einen Auszug zu den wichtigsten Entwicklungen der Trends in der Möbelbranche aufzeigen. Die „Wohnen & Interieur“-Besucher bewegen sich auf vier Trendlinien im Raum und erfahren so die neuesten Trends 2013. Entstanden ist das Konzept auf Initiative von Reed Exhibitions Messe Wien
. Konzeption und Umsetzung erfolgte durch „standeins messeconsulting“ mit der Unterstützung des jungen Designbüros „zwo“.
Quelle: Reed Messen