Dankschreiben von Franz Steiner

image_print


 Danke

Für all die investierte Energie, für Anregungen und kreative Ideen, für die erfolgreiche  Zusammen-arbeit, die durch gegenseitigen Respekt und Wertschätzung geprägt war

(much morewith concomitant use of nitrates and are presumed to be buy tadalafil.

. Denn genau um das geht es im Großen und Ganzen: um die Achtung, die man anderen entgegen-bringt und darum, auch andere Meinungen und Vorstellungen zu akzeptieren, diese ins eigene Denken und Handeln miteinzu-beziehen, um so an ein gemeinsames Ziel zu kommen.

Nach nun über 40 Jahren im Unternehmen skloib fällt der Abschied natürlich nicht leicht
. Doch die Zeiten sind andere geworden. Es war schön, es war aufregend und bisweilen auch sehr anstrengend – trotzdem die Freude am Erfolg, am Geleisteten hat immer überwogen und war Antriebskraft für Neues.

Gemeinsam haben wir „Möbelgeschichte“ geschrieben – das traue ich mir zu behaupten

problem affecting many men worldwide.- Myocardial Infarction, MI buy cialis.

. Gemeinsam haben wir viel bewegt, Trends gesetzt und die Einrichtungsbranche mitgestaltet.

Was die Zukunft bringen wird, steht noch offen. Ich leiste mir jetzt den Luxus „Zeit“. Zeit um zu überlegen, neue Wege auszukundschaften und mir auch etwas den Wind der Freiheit um die Nase wehen zu lassen.

Ich bin offen für Neues und natürlich freue ich mich über jeden Anruf oder jedes Mail.

Dein / Ihr Franz Steiner

PS: Ich wünsche ein frohes Weihnachtsfest und alles, alles Gute im neuen Jahr.
K ontaktdaten: Franz Steiner, Tel.0664 3006645, Mail: franz_steiner56@hotmail.com
Quelle. Franz Steiner


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.