DOMOTEX feiert erfolgreiches Comeback

image_print

Während der viertägigen Weltleitmesse für Teppiche und Bodenbeläge konnten Fachbesucher, davon rund 69% aus dem Ausland, bei mehr als 730 Ausstellern in acht Hallen neue Innovationen und Trends entdecken sowie neue Geschäftskontakte knüpfen.

Nach vier ereignisreichen Messetagen schloss die DOMOTEX 2023 am Sonntag ihre Tore. Nachhaltigkeit, Internationalität und Besucherqualität prägten die diesjährige Veranstaltung. Aussteller, Besucher und Veranstalter sind sich einig: Die DOMOTEX 2023 war ein voller Erfolg.

“Wir sind überwältigt von der positiven Resonanz sowie des energiegeladenen Spirits der diesjährigen DOMOTEX. Die Stimmung in den Hallen ist so super – Aussteller und Besucher sind gleichermaßen erfreut, endlich wieder auf ihrer Branchenmesse zusammenzukommen, um sich persönlich zu treffen, Ideen auszutauschen, neue Kontakte zu knüpfen und Geschäfte abzuschließen”, sagt Sonia Wedell-Castellano, Global Director DOMOTEX. “Was mich ebenfalls freut: die Besucherqualität auf der Messe ist hervorragend. Denn der Entscheideranteil liegt bei 80%. Wer zur DOMOTEX kommt, der kommt mit ganz konkreten Absichten.”

Als “Pflichttermin” nutzt Michael Roithner, Zentraleinkäufer für Bodenbeläge und Teppiche der POCO Einrichtungsmärkte GmbH, die DOMOTEX, um in kürzester Zeit bestehende und potenzielle Lieferanten zu treffen – dieses Mal vor allem solche, die er in den letzten zwei Jahren nicht besuchen konnte. Wie eine von FKM geprüfte Besucherumfrage ermittelte, vergibt rund die Hälfte der Entscheider während ihres Aufenthalts auf der DOMOTEX Aufträge an ausstellende Unternehmen. Schon während der laufenden Messe gaben zwei Drittel der Fachbesucher an, die nächste DOMOTEX im Januar 2024 in Hannover wieder zu besuchen.

Aussteller erfreut über hohe Teilnahme & Besucherqualität

Auch auf Seiten der Aussteller übertraf die erste DOMOTEX seit drei Jahren die Erwartungen deutlich. “Wir sind positiv überrascht, wie viele Besucher wir nach der Pandemie auf unserem Messestand begrüßen durften. Mit einer so regen Teilnahme haben wir in diesem Jahr aufgrund der schwierigen Weltlage nicht gerechnet. Für die DOMOTEX 2024 wünschen wir uns eine sogar noch stärkere Veranstaltung mit einer vereinten Flooring Industry”, verrät Niklas Håkansson, Managing Director of Välinge.

Jelena Đugum, Director of the Croatian Chamber of Commerce ist sich sicher, dass „die Ergebnisse der diesjährigen DOMOTEX der kroatischen Holzindustrie Rückenwind geben werden.“ Positives Feedback auch von Lydia Bober, Head of Marketing & PR der SELIT Dämmtechnik GmbH:Für uns war es die richtige Entscheidung hier zu sein. Die Kontakte, die wir auf der DOMOTEX knüpfen, sind für uns sehr wertvoll.”

DOMOTEX FLOORED BY NATURE –  Castro, Halle 22 / A64

Aufbruchsstimmung herrscht ebenfalls im Ausstellungsbereich RUGS. “Unsere Kunden waren lange, lange Zeit isoliert. Es ist sehr wichtig, dass wir und unsere Kollegen hier sind, Hände schütteln und unsere Produkte präsentieren”, sagt Reza Rejaye, Geschäftsführer von Reza’s Oriental & Modern Rugs. Auch Oriental Weavers hat lange darauf gewartet, dass die DOMOTEX wieder stattfindet, berichtet Yasmine Khamis, Vorsitzende der Oriental Group: “Wir sind super aufgeregt, hier zu sein. Am ersten Messetag hatten wir bereits einen tollen Tag.” Für sie ist die DOMOTEX “ein Ort, an dem alle zusammenkommen: Kunden, Lieferanten, Wettbewerber, alle.”

DOMOTEX FLOORED BY NATURE – Der Messestand der Firma Barfuss

Nachhaltigkeit zieht sich wie ein roter Faden durch die Messehallen

Auf der DOMOTEX 2023 bildeten die Sonderschau THE GREEN COLLECTION und das Konferenzprogramm DOMOTEX on Stage unter dem Leitthema FLOORED BY NATURE das Herzstück der Veranstaltung – hier wurde der Megatrend der Nachhaltigkeit inszeniert und diskutiert. Vor allem bei Architekten, Innenarchitekten sowie Einkäufern war die Sonderfläche besonders beliebt, wie Joachim Stumpp, Geschäftsführer von raumprobe, bestätigt. Positiv aufgefallen bei den Besuchern der Materialschau ist im Besonderen “die gezeigte Materialvielfalt und die damit verbundenen Möglichkeiten für eine nachhaltige Gestaltung.” Auch Ina Nikolova vom Berliner Architekturbüro KINZO zeigte sich von der Sonderschau begeistert: “Die DOMOTEX 2023 präsentiert auf einer Fläche so viele wichtige Themen und gibt wesentliche Anstöße – auch im Konferenzprogramm – die ich in meine eigene Arbeit integrieren kann.”

Der nachhaltige Fokus spiegelte sich auch im Produktangebot der Aussteller wider. Das Leitthema passe sehr gut zu den Schwerpunkten der münsterländischen Firma ter Hürne, betonte Geschäftsführer Bernhard ter Hürne. “Wir begrüßen die wertebasierte Ausrichtung der DOMOTEX, die wohngesunde Bodenlösungen hervorhebt.”

DOMOTEX FLOORED BY NATURE Oriental Weavers Carpet, Halle 5, Stand A16

DOMOTEX 2024 – grüner, stärker, vereint

“Mit unserem diesjährigen Leitthema und der neuen Sonderschau haben wir absolut den Nerv der Zeit getroffen. Mein Team und ich freuen uns darauf, THE GREEN COLLECTION auf der kommenden DOMOTEX 2024 weiter auszubauen”, kündigt Sonia Wedell-Castellano an. „Wir werden unsere Kooperationen mit Branchenexperten wie dem TFI weiter ausbauen, dem Großhandel eine Präsentationsfläche bieten, den Fokus wieder mehr auf Objekteure und Architekten ausrichten, etc. Kurzum: wir werden mit unserem Konzept dafür sorgen, dass die DOMOTEX 2024 der Hub für Teppiche und Flooring bleibt, an dem einfach kein Weg vorbeiführt.”

Viele Aussteller haben ihre Teilnahme für 2024 bereits bestätigt – darunter ter Hürne, Windmöller, Neuhofer, Merinos, Oriental Weavers.

Die DOMOTEX 2024 findet vom 11. bis 14. Januar auf dem Messegelände Hannover statt.
Einen Nachbericht über die DOMOTEX lesen Sie in der nächsten Ausgabe der Wohnkultur/Raumausstatterzeitung.

Weitere Informationen finden Sie unter www.domotex.de
Quelle: Messe Hannover

Verschlagwortet mit , , .

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert