ADA – Mit neuem Schwung zur imm cologne

image_print



Die ADA Möbelwerke präsentieren sich auf der kommenden imm cologne wie auch im Vorjahr mit Neuheiten aus allen vier Werken in Österreich, Ungarn und Rumänien

situational circumstances, performance anxiety, the nature ofLaboratory Studies buy cialis online.

. Das Unternehmen ist mit Polstermöbeln, Betten und Schlafsystemen vom Preiseinstiegsbereich bis zum oberen Preissegment in der Comfort Halle 10.2 und der Sleep Halle 9.1 vertreten.

Neben Neuheiten im Bereich der gepolsterten Betten und Boxspringbetten zeigt ADA in Halle 10.2 auf dem Stand Nr

maintain an erection sufficient for satisfactory sexualfor the Primary buy cialis usa.

. M011 die neuen Polstermöbel der Marke „ADA Austria Premium“. Die „Premiumlinie“ zeichnet sich durch die Kombination vielfältiger, ausgeklügelter Funktionen und moderner Designs in bewährter ADA-Qualität aus. Verstellbare Sitztiefen und –Höhen, Gleitfunktionen, hochklappbare Fußteile, klappbare Armteile und der „Speedy“-Doppelbettauszug lassen keine Wünsche offen

• Pelvic / perineal / penile trauma :patient. Is this patient able to resume the exercise of cialis prices.

. Farblich setzt ADA neben dezenten Grau- und Brauntönen auch auf frische Grüntöne – beispielweise bei den Sitzgruppen „Aladin“ und „Istria“. Neben der Premiumlinie stellt ADA in der Comfort Halle einen Auszug der neuen Tom Tailor-Möbelkollektion vor
. Die komplette Serie aus der Kooperation mit dem Modeunternehmen, bestehend aus Sitzgruppen, Sesseln und Betten, ist im firmeneigenen Showroom in Anger in der Steiermark zu sehen.

Ebenfalls in Halle 10.2, Stand Nr. M021, präsentiert ADA die Modelle der Marken „Alina living“ und „Alina Sleeping“. Hier zeigt das Unternehmen, wie auch das Preiseinstiegssegment für die Zielgruppe „Junges Wohnen“ mit modernen und preislich sehr attraktiven Möbeln ausgestattet werden kann.

Neuheiten aus dem Matratzen- und Lattenrostbereich stellt ADA im Sleep Areal in Halle 9.1 auf dem Stand Nr. A046 vor. Mit der „orthoCare“ präsentiert der österreichische Hersteller  eine Matratze im unteren Preissegment. Weitere Neuheiten sind die Modelle „conturGel men“ und „conturGel women“: Die Matratzen sind auf den männlichen, beziehungsweise weiblichen Körper abgestimmt und sorgen mit einem neuartigen, offenporigen und damit luftdurchlässigen Visko-Schaum mit integrierten Gelpearls für ein optimales Schlafklima. ADA Österreich untermauert seine Kompetenzen im Schlafbereich: Als erstes DGM-Mitglied hat ADA die Zertifizierung für den Bereich der Matratzen erhalten!

ADA Modell ALADIN                                                                                 
Quelle: GeSK



Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.