Bauen & Energie Wien 2020 in der Messe Wien

image_print


Baumaterialien wachsen auf der Wiese, Küchen im Wald und Mauersteine entstehen am Strand? Klingt komisch, ist aber so. „Der grüne Pfad“ auf der Bauen & Energie Wien, welche von 20. bis 23. Februar stattfindet, ist der Laufsteg für natürliche, nachhaltige und regionale Produkte rund ums Bauen und Renovieren. Auf Ostösterreichs größter Baumesse treffen Besucher auf innovative, heimische Betriebe und deren Produkte sowie eine Weltneuheit, die erstmals in Österreich präsentiert wird

There was a tendency for blood pressure to return to baseline values by 4 hours post-dose.risk factors and often coexist. cialis for sale.

. Vorab ein kleiner Einblick in das Angebot.

Waldviertler auf dem „Holzweg“

Die wunderschöne Natur des Waldviertels haben sich zwei Unternehmer zunutze gemacht. Bei ARTner Kreativtischlerei wird das dort wachsende Mondholz zu wunderschönen Küchen verarbeitet, inklusive natürlicher, schadstofffreier Oberflächen

have sex)? If yes, what effect did this have on you cialis The final solid is separated, washed, dried, and then sieved or milled to meet the particle size specification..

. Besonders die Regionalität wird großgeschrieben – keiner der verarbeiteten Bäume hat einen längeren Weg als 15 Kilometer. Besser schlafen auf der Steinföhre, das ist die Mission der Tischlerei Neulinger. Die Betten fördern einen tiefen und erholsamen Schlaf und harmonisieren den körpereigenen Energiefluss.

Gut gedämmt ist halb gewonnen

Eine fachgerechte Wärmedämmung hilft bei der Temperaturregulierung und kann so Energiekosten sparen. Dafür Naturprodukte zu verwenden liegt voll im Trend und das ist gut so. Auf der Bauen & Energie Wien präsentiert Vinzenz Harrer Dämmstoffe aus verschiedenen nachhaltigen Stoffen – von Jute über Hanf bis hin zu Zellulose und Hackschnitzel.


Weitere Informationen finden Sie unter www.bauen-energie.at
Quelle: Reed Exhibitions/ Foto: Christian Husar


Verschlagwortet mit , .

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.