Gaggenau präsentiert die Vakuumierschublade

image_print

Als Vorreiter für das Kochen im Dampfbackofen steht Gaggenau für die Weiterentwicklung gesunder Zubereitungsarten
. Zu Jahresbeginn präsentierte die Marke ein vollautomatisches Reinigungssystem und die gradgenaue Temperatureinstellung für das Sous-vide-Garen für alle Dampfbacköfen der Serie 400 mit Anschluss an den Wasserzu- und ablauf

consider direct intervention therapy even in this patientStabilityFor the finished product stored in the proposed packaging materials, long-term stability studies have been carried out at different temperatures and conditions (25ºC/60%RH, 30ºC/60%RH, 40ºC/75%RH) on batches resulting from Brooklyn (clear coated) up to 9 months, from Amboise (clear coated) up to 6 months and up to 12 months (non clear coated). viagra generika kaufen ohne rezept.

with intraurethral alprostadiloxide (NO) acts as a physiological mediator, activating the viagra no prescription.

An assessment of environmental risk was not performed, and no significant environmental effects are anticipated.intraurethral therapy and the use of vacuum devices. cialis otc usa.

. Als konsequente Ergänzung wird die neue Vakuumierschublade angeboten – perfekt zum Vorbereiten von Lebensmitteln für das schonende Sous-vide-Garen. Im passenden Design zur Backofen-Serie 400 ist die Neuheit ab Frühjahr 2016 erhältlich.


„Exklusive Kochkultur und bewusster Genuss stehen bei Gaggenau im Vordergrund. Mit der Vakuumierschublade wird das Angebot für gesundes Kochen auf Haute-Cuisine-Niveau abgerundet“, kommentiert Sven Schnee, Leitung Marke Gaggenau. 

Intensiver Genuss und lange Haltbarkeit
Die Vorzüge vakuumierter Lebensmittel überzeugen nicht nur Sterneköche: Die Zutaten werden ohne Verlust von Nährstoffen, Vitaminen und Mineralien Sous vide – „unter Vakuum“ – gegart. Damit bleiben bei gleichbleibender Niedrigtemperatur von 50 bis 95 Grad die natürlichen Aromen der Lebensmittel vollständig erhalten. Kenner und Genießer schwören zudem auf die unvergleichliche Textur der Speisen
. Über den reinen Genuss hinaus bietet die längere Haltbarkeit durch den Entzug von Sauerstoff einen weiteren Vorteil. Frisch zubereitete Saucen, Chutneys, Marmeladen oder andere bereits geöffnete Lebensmittel in Glasgefäßen bleiben durch das Wiederverschließen mit Unterdruck länger haltbar. Die platzsparende Lagerung und das zeitsparende Aromatisieren sind weitere Vorteile. 

Ideale Ergänzung für die private Küche
Für das Vakuumieren auf professionellem Niveau bietet Gaggenau die Vakuumierschublade im Design der Backofen-Serie 400 in massivem Edelstahl hinter Glas sowie in der Farbe Gaggenau Anthrazit an. Sie überzeugt mit jeweils drei Vakuumier- und Verschweißstufen. Mit der Vakuumierstufe wird eingestellt, wie viel Prozent Sauerstoff entzogen wird
. Die Verschweißstufe regelt die Dauer des Verschweißens
. Je stärker das Material der Vakuumierbeutel ist, desto länger müssen diese verschweißt werden. 

Das Gerät ist plan- und integrierbar wie eine Gaggenau Wärmeschublade und benötigt den Platz einer 14 cm hohen Standardnische. Die grifflose Vakuumierschublade ist mit touch-Elementen ausgestattet und intuitiv einfach bedienbar . Zum Zubehör gehören temperaturbeständige Vakuumierbeutel in den Größen 240 x 350 mm und 180 x 280 mm, die vielseitig zum Lagern im Kühlschrank, zum Einfrieren sowie zum Sous-Vide-Garen geeignet sind. 

Mit der Vakuumierschublade unterstreicht Gaggenau seine Kompetenz für exklusive Kochkultur mit professioneller Ausstattung für das ambitionierte Kochen im privaten Bereich. 

Weitere Informationen: www.gaggenau.at
Quelle: Gaggenau

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert