Miele Österreich mit Rekordumsatz

image_print

Martin Melzer, Miele Österreich . Foto: Andreas Kolarik, 22.05.17

Martin Melzer, Geschäftsführer Miele Österreich zieht positive Bilanz: „Mit einer starken Marke, mit hervorragenden, innovativen Produkten bei Hausgeräten und im Professional-Bereich sowie tollen Dienstleistungen für unsere Kunden ist Miele insgesamt und Miele Österreich im speziellen sehr gut aufgestellt. Das Familienunternehmen kann mit großer Zuversicht in die Zukunft schauen und bietet über 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sichere und zukunftsfähige Arbeitsplätze.“

Miele entwickelt sich immer stärker zum Systemanbieter auch im Bereich Hausgeräte

Durch das automatische Dosiersystem „TwinDos“ bei Waschmaschinen mit speziell für Miele entwickelten Waschmitteln sowie Spülmitteln für Geschirrspüler wuchs der Bereich Zubehör und Verbrauchsgüter um knapp 19% . Der Kunde profitiert von der auf die Geräte abgestimmten Reinigungschemie und erzielt damit perfekte Ergebnisse bei gleichzeitiger Ressourcenschonung von Wasser sowie Wasch- und Spülmitteln.

2017 revolutionierte Miele mit dem Dialoggarer-Produktlaunch das Kochen

Auf der weltweit wichtigsten Elektronikmesse, der IFA in Berlin, präsentierte das Unternehmen im September mit dem Dialoggarer den größten Innovationssprung seit Einführung des Induktionskochfeldes.

Weitere Informationen finden Sie unter www.miele.at
Quelle: Miele

 

Verschlagwortet mit , .

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.