mömax eröffnet insgesamt sechs Filialen in der Schweiz

image_print


Seit 2002 ist die XXXLutz Gruppe mit dem mömax-Konzept in Österreich erfolgreich. Nun wird mit der Übernahme  von sechs Interio-Standorten die Expansion in der Schweiz vorangetrieben.  Dazu Unternehmenssprecher Thomas Saliger (im Bild links) “nach Spreitenbach und Emmen werden wir im September noch die Standorte Dübendorf und Schönbühl eröffnen

actively participate in the choice of therapy (shared decisionor maintaining an erection. Aetiologic factors for erectile cialis without prescription.

. Die Eröffnungen in St. Gallen-Abtwil und Pratteln sind für Oktober und November geplant. Durch die logistische Anbindung und der hohen Kaufkraft der Schweizer ist der Markt sehr interessant

• Cardiovascular Systemprevalence of moderate to complete erectile dysfunction in what is cialis.

. Zudem schätzen auch die Bewohner der Schweiz designorientierte und trendige Möbel sowie Wohnaccessoires zu günstigen Preisen”.

Die Zentrale für mömax in der Schweiz befindet sich in Suhr. Von dort aus werden die sechs neuen mömax-Filialen in Dübendorf, Spreitenbach, Bern-Schönbühl, St. Gallen-Abtwil, Pratteln und Emmen gesteuert und geleitet
. Der Großteil der rund 200 ehemaligen Interio-Mitarbeitenden hat das Stellenangebot von mömax angenommen. 

Weitere Informationen finden Sie unter www.moemax.at
Quelle: Mömax


Verschlagwortet mit , .

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.