Willkommen im NOLTE FORUM! Die Highlights der neuen Ausstellung

image_print

Besucher dürften das Gelände in Löhne kaum wiedererkennen: 3.800 Quadratmeter sind hinzugekommen, die Ausstellung wurde komplett umgestaltet und hat mit unterschiedlichen Themenwelten nicht nur das Fachpublikum im Blick.

Rund 70 Planungen gibt es im NOLTE FORUM, verteilt auf zwei Etagen. Unter anderem wurden digitale Musterküchenschilder verbaut, über die sich zusätzliche Informationen abrufen und herunterladen lassen. Dazu gehören nicht nur alternative Frontausführungen, sondern auch Planungsvarianten. Dies sei hilfreich, um die Vielseitigkeit der Küchenmöbel zu unterstreichen, sagt Geschäftsführer Eckhard Wefing und fährt fort: „Wir hatten bei der Gestaltung der Ausstellung verschiedene Zielgruppen im Blick: Was brauchen unsere Handelspartner für den Verkauf? Wie können wir die Bandbreite des Produkts am besten zeigen? Wie Käufern mit unterschiedlichen Budgets, Wohnsituationen und Ansprüchen Inspiration für ihr Zuhause geben? Dabei herausgekommen sind Themenbereiche – manche speziell für den Handel, andere auch für Verbraucher. Vor allem aber für unsere Gäste, denn es geht um Erleben und Kommunikation. Wir sind voller Erwartungen, unser Konzept zu präsentieren, und freuen uns sehr auf das Feedback.“

Händler bekommen Impulse für die Präsentation, Endkunden ein Gefühl dafür, wie die eigene Küche aussehen kann. Wohnlichkeit ist das Maß jeder Planung. Dunkle, gedeckte Farben geben den Ton an. Dazu Akzente mit Holz, zum Beispiel im neuen Dekor Eiche Nero, aber auch mit Vulkaneiche. Immer wieder finden sich Übergänge zum Wohnbereich, Flure, Garderoben oder Hauswirtschaftsräume. Wer Ideen sucht, wird im NOLTE FORUM fündig:

Manhattan – Eiche Nero

Bühne frei für die Neuheiten

Den Anfang des Rundgangs machen die Neuheiten. Die Kollektion 2021/22 schreibt die Themen der vergangenen Saison fort, ergänzt harmonisch die dort vorgestellten Produkte und macht Lust auf individuelle, wohnliche Planungen. Übersichtlich und kompakt zeigt der Themenbereich die aktuellen Highlights:

Graphit passt zum ungebrochenen Grautrend, zieht sich durch vom Korpus bis zu Gestaltungselementen und ist in gleich sieben Frontenprogrammen vertreten: mit MANHATTAN im Preiseinstieg, bei der PLUS mit Anti-Fingerprint-Eigenschaften, in den vier Fronten des Mattlackkonzepts sowie bei der NOVA LACK im Hochglanzbereich. Offene Planung mit MANHATTAN im neuen Dekor Eiche Nero
Eiche Graphitsilber und Vulkaneiche aus dem Programm MANHATTAN bekommen ein weiteres starkes Dekor zur Seite gestellt: Eiche Nero kombiniert den angesagten Schwarz-Trend mit einer attraktiven Struktur. Mit passenden Elementen fürs Umfeld stimmt die Planung bis ins Detail.
FLAIR bekommt ein Update. Dazu gehört eine weitere edle Kante. Zur Messing- bzw. Edelstahloptik gesellt sich Vulkaneiche. Außerdem gibt es die Front nun auch in Weiß.
Neu für den modernen Landhaustil ist PORTO. Die Rahmenfront mit softmatter Oberfläche gibt es in Weiß und Platingrau sowie als Gestaltungselemente in einer Variante mit Glas.das NOLTE FORUM virtuell erkunden möchte, kann dies bei einem 360°- Rundgang tun. Während der Hausmesse ist er zunächst für Handelspartner reserviert. Sie erhalten ihren Zugang durch den Außendienst. Ab Oktober können dann auch Endkunden unter www.nolte-kuechen.com auf Entdeckungsreise gehen.

Nova Lack – Graphit Hochglanz / Legno – Eiche Champagner

Inspiration für die Einrichtung

Verschiedene Stilrichtungen und Raumgrößen, unterschiedliche Wohnsituationen und Ansprüche: Die Ausstellung im NOLTE FORUM zeigt, wie sich Endkunden passend zu individuellen Bedürfnissen einrichten können. Mehrere Themenbereiche verführen dazu, gleich mit der Planung zu beginnen:

Einer ist dem klassischen Design gewidmet. Moderne Farbkonzepte und typische Stilelemente zeigen Facetten des beliebten Wohntrends.
Im CUBE dreht sich alles um Wohnküchen, zum Teil mit offenem Grundriss. Hier gibt es Ideen für die Gestaltung von Inseln, Essplätzen und Übergängen. Die gemütliche Sitzecke für die kleine Auszeit darf natürlich auch nicht fehlen.
Der Bereich Basic konzentriert sich auf einfache, kompakte Planungen. Wohnlich und funktional zugleich, passen sie in die Stadtwohnung, sind ideal für Singles oder junge Paare, die zusammenziehen.
Um Wohnen auf engstem Raum geht es bei Tiny. In drei Küchen findet sich geballte Funktionalität. Sogar ein Hauswirtschaftsraum hat noch hineingepasst!
Auch beim Appartement ist der Name Programm. Die rund 40 Quadratmeter beinhalten eine Küche mit Hauswirtschaftsraum, den Wohnbereich mit Homeoffice, eine Garderobe sowie ein Bad von Nolte SPA.
Metall, Schiefer, Marmor, Spiegel, Holz: nolte neo bietet das gewisse Etwas für Designliebhaber. Mit frischem Konzept jenseits der bekannten Themenwelten
präsentiert sich die Ausstattungslinie neo im NOLTE FORUM erstmals im neuen Gewand, bevor sie nächstes Jahr in Mailand ihren großen Auftritt hat.
Auch Nolte SPA hat einen eigenen Bereich bekommen. Die Bäderkollektion punktet mit bekannten Merkmalen wie Ergonomie, viel Stauraum oder innen wie außen dekorgleichen Korpussen mit farblich abgestimmter Dichtkante.

Unterstützung für den Handel

Für Handelspartner stecken die genannten Bereiche voller praktischer Anregungen, wie sie die Möbel von Nolte vielseitig und kreativ einsetzen können. Bei einem Besuch bietet sich reichlich Anschauungsmaterial in eindrucksvollem Ambiente – Emotion pur! Wer technisch noch mehr in die Tiefe gehen, in die ganzheitliche Planung einsteigen oder Tipps für die Gestaltung des Showrooms haben möchte, wird ebenfalls fündig:

Das Kompetenz-Center liefert eine Übersicht über Gestaltungselemente und technische Details, über Frontenvielfalt, Schranktypen und Maße.
Nolte Living schafft ein Bewusstsein dafür, dass sich Küche und Wohnbereich stimmig ergänzen. Küchenmöbel sind Wohnmöbel, lautet die Botschaft. Erweiterte Planungen und ganzheitliche Konzepte bergen das Potential für mehr Umsatz – besonders, wenn neu gebaut oder renoviert wird.
Wie setzen Handelspartner die Marke Nolte am besten in Szene? Hier gibt das Nolte Partner Studio ganz konkrete Anregungen, die vom Kollektionsraum bis zum Beraterplatz und der Gestaltung von Kojen reichen und einen Querschnitt des Angebots abbilden. Dazu gehören auch nolte neo und Nolte SPA.

Flair – Weiß I Vulkaneiche / Manhattan – Vulkaneiche

Informationen für den Besuch

Viel Input für einen Messetag – oder auch zwei. Denn es gibt sogar noch mehr zu entdecken! Für Fachbesucher ist die Ausstellung während der Hausmesse vom 18. bis 24. September täglich ab 9 Uhr geöffnet. Wegen der anhaltenden Pandemie ist ein Besuch des NOLTE FORUMS auch in diesem Jahr nur mit Voranmeldung und unter Einhaltung von Hygienemaßnahmen möglich.

360°-Rundgang für Onlinebesucher

Wer das NOLTE FORUM virtuell erkunden möchte, kann dies bei einem 360°- Rundgang tun. Während der Hausmesse ist er zunächst für Handelspartner reserviert. Sie erhalten ihren Zugang durch den Außendienst. Ab Oktober können dann auch Endkunden unter www.nolte-kuechen.com auf Entdeckungsreise gehen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.nolte-kuechen.com
Quelle: nolte KÜCHEN

Verschlagwortet mit , .

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.