ORGATEC 2022: Durchstarten in neue Arbeitswelten

image_print

Die Vorbereitungen für eine erfolgreiche ORGATEC 2022 laufen bereits auf Hochtouren. Noch sind es rund 16 Monate, bis die internationale Leitmesse für moderne Arbeitswelten (25. bis 29. Oktober 2022) in Köln ihre Tore öffnet, doch das Interesse an der ORGATEC ist schon jetzt so hoch, wie selten zuvor. Unternehmen, die sich bereits für die ORGATEC 2022 anmelden wollen, finden die notwendigen Unterlagen ab sofort auf der frisch relaunchten Webseite der Messe. Dort können die Formulare auch direkt online ausgefüllt und abgeschickt werden – ein umständlicher Download ist nicht mehr notwendig. Interessierte Unternehmen profitieren dabei bis zum 15.09.2021 von einem attraktiven Frühbucherrabatt.

Selten wurde in der Vergangenheit so intensiv über die Veränderungen moderner Arbeitswelten diskutiert wie in den vergangenen zwei Jahren. Und eines ist sicher: Unsere modernen Arbeitswelten werden nach der Pandemie nicht mehr die gleichen sein wie zuvor. So hat die Digitalisierung es in den vergangenen Monaten vielen Unternehmen ermöglicht, notwendige Aufgaben kontaktlos und von überall zu erfüllen. Diese Entwicklung wird sich künftig weiter verstärken und professionalisieren – egal ob im Büro, in Open Workspaces, bei mobilen Arbeitsplätzen oder im Homeoffice. Welche Möglichkeiten und Risiken diese Entwicklung birgt und wie die Technologie Unternehmen sowie Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmehmern zu mehr Flexibilität und Resilienz verhilft, erfahren Architekt:innen, Innenarchitekt:innen, Planerinnen und Planer sowie HR-Manager:innen, Arbeitnehmervertretungen und Unternehmensentscheider:innen auf der ORGATEC 2022.

ORGATEC bietet einen umfassenden Blick auf wichtige Fragen der Branche

Doch nicht nur die klassische Büroumgebung ist großen Veränderungen unterworfen: Auch im Restaurations- und Hotelbereich müssen innovative Lösungen gefunden werden, um sich an die neuen Gegebenheiten anzupassen. Kurzzeit-Arbeitsplätze und neue Office-Fazilitäten sind hier nur zwei Stichworte. Einen ganz besonderen Stellenwert haben nach der Pandemie verstärkt auch technische und hygienische Gesichtspunkte, die es zukünftig zu berücksichtigen gilt. Das sind nur einige der Themen, mit denen sich die ORGATEC 2022 im kommenden Jahr intensiv befassen wird. Von professioneller Quartiersplanung, hochmodernem Gebäudemanagement, der innovativen Gestaltung von stationären und mobilen Arbeitsplätzen, über Personalfragen und Prozessoptimierung bis hin zu mobiler Technologie sowie modernster Konferenz- und Medientechnik bietet die ORGATEC 2022 einen umfassenden und vollständigen Blick auf alle wichtigen Fragen der Branche.

Dass die ORGATEC den Veränderungsprozess aktiv mitgestalten will, zeigt auch die Aktualisierung und Erweiterung der Nomenklatur, die die Messe in diesem Jahr vorgenommen hat. So finden sich jetzt auch Unternehmen, die Produkte oder Dienstleistungen für Co-Working-Spaces, Verkehrsimmobilien oder Hotels und Hospitalityumgebungen anbieten, sich im Katalog wieder. Aber auch die Tatsache, das Equipment, Facilities und Technik immer enger miteinander verschmelzen und sich Officeumgebungen nahezu überall schaffen lassen, schlägt sich in der überarbeiteten Messenomenklatur nieder. Das reicht vom Internet of Things und Cloud-Services über die Homeoffice-Anbindung und Outdoormöblierung für Hospitality- & Objektbereiche bis hin zu immersiver Telepresence, professionellen Raum- und Medien-Steuerungssystemen oder integrierten Medientechnologie-Systemen.

Kongress- und Eventprogramm auf höchstem Niveau

Wie man es von einer internationalen Top-Handelsplattform wie der ORGATEC erwarten darf, wird auch das Kongress- und Eventprogramm der ORGATEC 2022 wieder Angebote auf allerhöchstem Niveau für die Fachbesucherinnen und Fachbesucher aus aller Welt bereithalten. Mit hochkarätigen Partnern aus Wissenschaft, Medienwelt und der beruflichen Praxis, wird schon jetzt mit Hochdruck daran gearbeitet, dem hohen Informations- und Diskussionsbedarf durch ein innovatives und aktuelles Programm mit fachlichen Top-Events gerecht zu werden. Das reicht von Kongressen und Workshops, über Diskussionsveranstaltungen bis hin zu themenspezifischen Führungen für Architektinnen und Architekten, Entscheider:innen oder Fachleute der Immobilien und Facilitymanagementbranche.

euvend & coffeena 2022 parallel zur ORGATEC

Schon für 2020 geplant, findet jetzt zur ORGATEC 2022 an drei Tagen parallel die euvend & coffeena statt. Die euvend & coffeena ist die führende internationale Fachmesse für Office Coffee Service und den automatisierten Verkauf. Hier trifft New Work auf New Retail. Präsentiert werden neue To-Go-Konzepte aus dem Außer-Haus-Markt für Office und Objekt. Für die Besucher der ORGATEC bieten sich durch diese Parallelität neue Möglichkeiten im Außer-Haus-Markt und im Objektgeschäft. Durch die parallel stattfinden Veranstaltung, die beide mit dem ORGATEC-Ticket besucht werden können, profitieren große und mittelständische Unternehmen von einem weiteren Zusatznutzen, der einen Besuch der Messe in Köln noch effizienter macht.

Modern und multiperspektivisch: Das neue Key Visual der ORGATEC

Modern und multiperspektivisch präsentiert sich die ORGATEC auch mit ihrem neuen Key Visual. Der Anspruch der internationalen Leitmesse für moderne Arbeitswelten, das zentrale Branchenevent und die wichtigste globale Networking- und Business-Plattform zu sein, wird auch durch den neuen Auftritt unterstrichen. Gleichzeitig unterstreicht er auf inhaltlicher Ebene die Vielfalt und die unterschiedlichen Konzepte moderner Arbeitswelten und verdeutlicht, wie sehr sie fortwährender Veränderung unterliegen. Dabei rückt das Signet der ORGATEC ins Zentrum und erweckt die Inhalte der Messe zum Leben. Der Gedanke dahinter: die ORGATEC ist die zentrale Plattform, auf der die Visionen neuer Arbeitswelten mit all Ihren Ausprägungen konzentriert zusammenlaufen. Sie ist Ausgangspunkt von Impulsen, Innovator und Begegnungsort und der wichtigste Platz für den kreativen und fachlichen Austausch der Branche.

ORGATEC – New Visions of Work; 25.-29.10.2022, Köln

Die ORGATEC ist die internationale Leitmesse für moderne Arbeitswelten. Alle zwei Jahre ist die Messe in Köln das international bedeutendste themenorientierte Business-Event der Branche und kreativer Hotspot für Networking, Collaboration und neue Trends in der Raumgestaltung. Als wichtigste Innovations- und Business-Plattform der Branche präsentiert die ORGATEC die ganze Welt der Arbeit, greift aktuelle Fragen auf und macht Köln zum globalen Treffpunkt für Architekten, Planer und Ingenieure sowie für Branchenexperten aus Industrie und Handel. Die internationale Leitmesse für moderne Arbeitswelten denkt Arbeit neu und beleuchtet das Zusammenspiel von Arbeitsumgebung und Arbeitskultur.

Weitere Informationen gibt es unter www.orgatec.de
Quelle: Köln Messe

Verschlagwortet mit , .

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.