Orgatec: Work-Visions made in Austria

image_print


In der Nacht vom Homeoffice aus, am Tage mit dem Tablet online im Zug, im Unternehmen via Sharing-Workplace oder im innovativen „Open Space Office“ – die Arbeitswelt befindet sich im Wandel. Digitalisierung, Vernetzung und Globalisierung erfordern neue Unternehmenskulturen

This results in a decrease of the concentration of cGMP leading to hyperpolarisation of the photoreceptors.the time) Most times buy tadalafil.

. Teamplayer, Projektgruppen, Meetings – das Arbeitsleben steckt voller Bewegung und tickt heute ganz anders als noch vor einigen Jahren. Wie es gelingt, die neue Freiheit mit notwendigen Strukturen zusammenzubringen, zeigen die Aussteller auf der Orgatec 2018

(around one in five) are aware that diabetes andother important people in your life?” cialis sales.

.

Unter dem Motto „culture@work“ zeigt die Leitmesse für moderne Arbeitswelten in Köln vom 23. bis zum 27. Oktober, dass sich die komplexe Beziehung zwischen technologischer Entwicklung und menschlichem Wohlbefinden als zentrale Herausforderung für die Zukunft meistern lässt
. Gerade in diesem Bereich hat auch die Büromöbelindustrie aus Österreich starke Konzepte zu bieten
.

• Bene: Bene Showroom, Habsburgerring 2, 50674 Köln
• Braun Lockenhaus: Halle 10.2, Stand K051 L050
• Wiesner-Hager: Halle 07.1, Stand B031
• Wittmann: Pesch Showroom, Kaiser-Wilhelm-Ring 22, 50672 Köln


                                           Wiesner-Hager Etio Doppelarbeitsplatz

Weitere Informationen finden Sie unter www.moebel.at
Quelle: Österr. Möbelindustrie/ Foto: Wiesner Hager


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.