Patricia Urquiola x Heimtextil: Textile Installation schafft immersives und übergreifendes Designerlebnis in 2025

image_print

Heimtextil, die weltweit einflussreichste internationale Branchenplattform für Wohn- und Objekttextilien, verkündet während der Mailänder Designwoche neue Details zu ihrer Zusammenarbeit mit der Design-Koryphäe Patricia Urquiola. Die Partnerschaft steht für Vision, Innovation und Nachhaltigkeit und ebnet den Weg für ein neuartiges Erlebnis im Bereich Textildesign auf der Heimtextil 2025.

Patricia Urquiola, die kreative Kraft hinter Studio Urquiola, und die Heimtextil teilen das Ziel, Grenzen zu verschieben und Komplexität zu reduzieren. Beide Marken verfolgen einen ganzheitlichen Ansatz für Transformation und Nachhaltigkeit, um Wandel in der weltweiten Textilindustrie voranzutreiben und die Zukunft von Einrichtungskonzepten im Hospitality-Segment, im Einzelhandel und darüber hinaus zu gestalten.

“Die Zusammenarbeit mit dem Studio Urquiola schärft die hohe Designkompetenz der Heimtextil”, sagt Olaf Schmidt, Vice President Textiles & Textile Technologies, Messe Frankfurt Exhibition GmbH.Urquiola‘s visionärer Ansatz unterstützt uns als Messeveranstalter, noch stärker zu inspirieren, Wissen zu vermitteln und die Zukunftsfähigkeit der globalen Textilindustrie mitzugestalten.”

Designerlebnis auf der Heimtextil 2025

Auf der Heimtextil 2025 erwartet Besucher*innen eine von Patricia Urquiola kuratierte Interior Design-Installation, die sich auf konfektionierte Textilien mit Schwerpunkt auf Hospitality und Design konzentriert. Das Konzept mit dem Namen “Among-us” stellt die menschliche Erfahrung in den Mittelpunkt.

Die Installation ermöglicht ein übergreifendes Designerlebnis sowohl für Einkäufer als auch Aussteller. Die umfassende Expertise der Heimtextil im Bereich Interior.Architecture.Hospitality sowie Patricia Urquiola‘s herausragende Designkompetenz schaffen eine nahtlose Verbindung zwischen Konzepten für Hospitality, Einzelhandel und globale Anbieter von funktionalen Objekttextilien. Dies stärkt die Rolle der Heimtextil als Plattform für die Präsentation neuester Designentwicklungen und unterstreicht ihre Bedeutung für Designer, Aussteller, Architekten, Einzelhändler und Hotel-Entscheider.

“In Zusammenarbeit mit der Heimtextil setzen wir unsere langjährige Forschung im Bereich Textilien fort: Wir entwickeln Textilien als Produkte und untersuchen ihre Anwendung in Produktdesign, Innenräumen und Architektur. Among-us stellt unsere Vision vor und eröffnet innerhalb und außerhalb der Branche einen Diskurs, der Themen wie nachhaltige Materialien, das menschliche Miteinander und die Wahrnehmung zwischen virtueller und realer Welt umfasst”, sagt Patricia Urquiola.

Nachhaltiges Design als gemeinsames Ziel

Die Zusammenarbeit mit Patricia Urquiola fördert den Dialog über Nachhaltigkeit, insbesondere im Bereich regenerativer Materialien. Durch die umfassende Berücksichtigung nachhaltiger Lösungen und textiler Innovationen streben Heimtextil und das Studio Urquiola danach, die Einführung nachhaltiger Praktiken in der gesamten Textilindustrie zu fördern.

Heimtextil x Studio Urquiola 2025 verspricht ein unverzichtbares Ereignis für alle, die sich für Textilien, Design und Nachhaltigkeit interessieren.

Die Heimtextil 2025 findet vom 14. bis 17. Januar 2025 statt.

Weitere Informationen finden Sie unter www.heimtextil.messefrankfurt.com
Quelle: Messe Frankfurt/Foto Marco Bergamini

Verschlagwortet mit , , , .

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert