PlasmaMade – mit Umluft nachhaltig in die Zukunft

image_print

So überzeugt der Filterhersteller PlasmaMade neben den energieeffizienten Filtern auch mit weiteren Eckpunkten bei der Nachhaltigkeit. Schließlich werden diese oft von Endverbrauchern bei ihrer Kaufentscheidung gefordert, alternativ im Laufe der Zeit als selbstverständlich angesehen. 

Energiekosten einsparen

Aktuell besonders im Fokus: Die PlasmaMade E-Filter überzeugen mit ihrer Energieeffizienz insbesondere durch Umluft statt Abluft. Heizenergie wird eingespart, der Energieverbrauch und somit die Energiekosten sinken.

Aktivkohlefilter sind passé

Während viele Aktivkohlefilter noch ihr zeitlimitiertes Dasein fristen, um nach 3-24 Monaten im Müll zu landen, begeistert PlasmaMade mit der 9.000 Betriebsstunden garantierten Lebensdauer des E-Filters. Umgerechnet über sagenhafte zwölf Jahre bei einem durchschnittlichen Einsatz von zwei Stunden pro Tag. Bei nur einer Stunde Betriebsdauer am Tag, ergibt sich sogar eine Lebensdauer von 25 Jahren – ein Küchenleben lang.

Wiederverwertung spart Ressourcen

Neu ist: Die PlasmaMade UmluftFilter werden nach der langen Lebensdauer vom Hersteller zurückgenommen und teilweise wiederverwendet.

FSC zertifiziertes Verpackungsmaterial

Ein Dauerbrenner ist natürlich die fachgerechte Entsorgung von Verpackungen. Einen wichtigen Nachhaltigkeitsschritt mehr geht PlasmaMade mittlerweile mit der Nutzung von FSC zertifiziertem Verpackungsmaterial. Die FSC Fortwirtschaftszertifizierung steht für nachhaltige Waldbewirtschaftung.

Energieeffizienz und Autarkie beim Neubau

Für das neue Firmengebäude in NL ist u.a. die autarke Stromversorgung in Kürze durch die Installation einer Photovoltaik-Anlage vorgesehen.

Die Zukunft mitgestalten

Die Zukunft denken heißt deshalb bewusst in der Gegenwart planen und umsetzen.

Nachhaltigkeit in der Produktion und im Einsatz zuhause – PlasmaMade überzeugt

Weitere Informationen finden Sie unter www.plasmamade.de
Quelle: PlasmaMade Deutschland GmbH

Verschlagwortet mit , .

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.