Platin, Gold, Silber, Bronze fürs Energiesparen: Beko implementiert Youreko

image_print

Beko, eine der führenden Marken für Haushaltsgeräte in Europa* (Euromonitor International Limited; Großgeräte („Major Appliances”) in Consumer Appliances, Ausgabe 2022, Einzelhandel, Daten von 2021.), gab im November 2022 seine Integration mit Youreko bekannt. Die Youreko-Partnerschaft, die derzeit bereits auf einigen europäischen Beko-Websites aktiv ist, wurde nun auch auf der österreichischen Beko-Seite implementiert. Durch die Integration von Youreko in seine Produkte ist Beko in der Lage, eine intelligente Empfehlung an die Verbraucher:innen basierend auf der Energieeffizienzbewertung eines Produkts zu geben. Diese Berechnung basiert auf einem Vergleich mit einem ähnlichen herkömmlichen Modell eines Geräts.

Energieeinsparungen auf den ersten Blick sichtbar: Youreko Tool auf der Beko Website

Youreko ist ein Energieeffizienz-Tool, das dabei hilft, nachhaltige Entscheidungen zu treffen und die laufenden finanziellen Kosten aufzeigt, die bei der Anschaffung neuer Geräte entstehen. Die Integration des Youreko-Tools auf der Website von Beko zeigt den Verbraucher:innen, wie energieeffizient Beko-Geräte im Vergleich zu herkömmlichen Modellen sind und wie viel Geld sie sich langfristig mit dem jeweiligen Gerät einsparen können. Das Tool gibt es bei Produkten der folgenden Gerätegruppen: Waschmaschinen, Waschtrockner, Trockner, Geschirrspüler, Kühl- und Gefrierkombinationen, Kühl- sowie Gefrierschränke.

Wie funktioniert Youreko?

Zwischen dem Gerätenamen und dem Produktbild zeigt ein Kästchen, wie die Energieeinsparung bei diesem Gerät aussieht. Hier ist gleich zu sehen, ob das jeweilige Gerät Platin, Gold, Silber und Bronze für das Energiesparen erhält. Weitere Kategorien sind: Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis oder aber auch effizientere Alternativen. Ebenso steht hier aber auch, wenn das Gerät keine Energieeinsparung aufweist. Auch dann – sind mit einem einfachen Klick – effizientere Alternativen ersichtlich. Bei dem Anklicken auf das Feld öffnet sich ein kleines Fenster. Hier ist es möglich, ganz einfach die Nutzungsdauer zu verändern und eine neue Berechnung durchzuführen. Bei einem Klick des Fragezeichens werden alle Informationen zur Berechnung sichtbar.  Das Tool hilft so auf der Website von Beko, indem es mehr Informationen über den Energieverbrauch und die finanziellen Kosten des Betriebs eines bestimmten Geräts liefert. Durch die Verwendung eines leicht lesbaren Bewertungssystems signalisiert das Tool, wo am meisten Geld und Energie eingespart werden kann, und hilft Verbraucher:innen, fundiertere Kaufentscheidungen zu treffen.

„Nachhaltigkeit und Ressourceneffizienz hat für Beko oberste Priorität. Diese Integration mit Youreko ist eine Erweiterung des kontinuierlichen Engagements nicht nur als Unternehmen nachhaltig zu agieren, sondern auch Konsumentinnen und Konsumenten zu ermutigen, ein nachhaltiges Leben zu führen und das entsprechend zu fördern. Gerade bei Haushaltsgeräten mit einer langen Lebensdauer wollen viele wissen, wie macht sich das Gerät in der Nutzung. So helfen wir den Kundinnen und Kunden nachhaltige Kaufentscheidungen anhand relevanter Informationen zu treffen“, so Evren Aksoy, Geschäftsführer der Beko Grundig Österreich AG.

„Vor kurzem haben wir eine Umfrage zur Einstellung zur Energieeffizienz weltweit durchgeführt. Die Ergebnisse zeigen eine Kluft zwischen dem Wissen und Verhalten und es macht deutlich, dass mehr getan werden muss, um sicherzustellen, dass die Verbraucher:innen die Effizienz ihrer Geräte zu Hause maximieren. Mit Youreko informieren wir bereits bei der Auswahl neuer Produkte über mögliche Kosten- und Energieeinsparungen, um so Verbraucher:innen zu unterstützen“, so Margit Anglmaier, Manager Marketing & Communications von Beko.  

Den Energiekosten-Kalkulator gibt es hier: https://www.beko.com/en-en/youreko-energy-saving-calculator

Weitere Informationen finden Sie unter www.beko.com/at-de  oder unter www.youreko.com
Quelle: © Beko Grundig Österreich AG 

 

Verschlagwortet mit , , .

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert