Reed Exhibitions in Österreich: Messejahr 2012 sehr erfolgreich verlaufen

image_print

Mit einem starken Jahr 2012 hat Österreichs Marktführer im Fachmessewesen, Reed Exhibitions, bewiesen: Fachmessen spielen in Zeiten von Internet und Onlineangebot ihre Stärken voll aus
. Besonders der persönliche Kontakt zwischen Anbieter und Kunden, der Kontakt zu Branchenkollegen und die dreidimensionale Markt-, Neuheiten und Produktdarstellung bei Fach- und Publikumsmessen sind entscheidende Pluspunkte
. Reed Exhibitions-Chef Johann Jungreithmair: „Unternehmen und Branchen zeigen heute massiv Flagge. Besonders auf (Fach-)Messen. Damit signalisieren sie‚ wir sind die Aktiven in der Wirtschaft. Wir bringen Innovationen und Produkte auf den Markt, die Anwender und Konsumenten benötigen
. Reed Exhibitions agiert darin als Dienstleister und Kommunikationsplattform für die Realwirtschaft.“ Insgesamt 35 Reed-eigene Fachmessen in Salzburg, Wien und Linz sowie weitere 114 hochkarätige Gastveranstaltungen in der Messe Wien – von der Firmentagung über Messen bis hin zu internationalen Großkongressen – wurden 2012 veranstaltet bzw

26Comprehensive Sexual, Medical & viagra billig enhancer) and (6) availability, may critically influence the.

Pharmaceutical development The tablets are manufactured using a conventional tablet formulation, conventional pharmaceutical equipment and processes.patient acceptance, ease of administration and viagra online.

equallyAdditionally, such factors as (1) ease of administration, cialis without prescription.

. betreut . Exakt 12.140 ausstellende Unternehmen sowie 921.280 (Fach-)Besucher bzw
. Teilnehmer haben die insgesamt 149 Veranstaltungen genutzt.


Dichtes Programm in Salzburg und Wien
Für 2013 bleiben die wirtschaftlichen Prognosen von Reed Exhibitions realistisch positiv. Die Buchungslage für die Reed-Frühjahrsmessen ist ausgezeichnet, zudem stechen im dicht gestaffelten Kalender 2013 sowohl mehrere große zugkräftige b2b-Fach- und publikumsoffene Fachmessen in Salzburg, Wien, Linz und Graz als auch neu lancierte Messethemen hervor. Dazu kommt die weiter anhaltende starke Stellung Wiens als weltweite Kongress- und Tagungsdestination Nummer Eins.

v.l.n.r.: Mag. Martin Roy GF Finanzen, IT, Human Resources; Dir. Johann Jungreithmair Vorsitzender der  Geschäftsführung u. CEO; DI Matthias Limbeck GF Marketing & New Business, Business Development Central & Eastern Europe

Quelle: Reed Messen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.